Frage von GossipGirl12,

Drucker zeigt an das Patrone fehlt ! ist aber nicht der fall

Hallo, Habe einen HP Drucker F4580 Habe neue Patrone in Schwarz gekauft, da die alte angeblich leer war ,obwohl sie nur 16 seiten gedruckt hat. Jetzt spinnt der Drucker aber völlig. er zeigt an , das im drucker keine schwarze patrone vorhanden ist !!! Was soll ich machen ? weil das nervt langsam und ist unnerklärich für mich.

Hilfreichste Antwort von Eshnapur,

Die Antwort wird dir jetzt vielleicht nicht gefallen, aber: viele Hersteller produzieren so, das die Geräte früher oder später anzeigen, das nichts mehr geht und du dir was neues kaufst, obwohl das Gerät eigentlich noch heile ist. Wenn Garantie drauf ist und du das Teil nicht zum laufen kriegst, tausch es um. Und wenn du noch schlauer bist, kauf erstens kein Epson und zweitens keinen Lexmark ;D Am Besten ist dabei wirklich Canon, die sind fair.

Antwort von Rainman007,

Wenn du in Hamburg, Lübeck oder Umgebung wohnst, wende dich an die Firma Qärx (sprich: Cracks). Die wissen genau Bescheid und kennen sich mit all diesen Problemen aus. Es lohnt sich auch, dort mit einem neuen Drucker aufzuschlagen, um die installierte Patronenzerstörung zu entschärfen. Außerdem kannst dort für wenig Geld deine Druckerpatrone mit der Originaltinte befüllen lassen, denn auch dort gibt es Unterschiede die zur Zerstörung deines Druckers führen können. Noch billiger ist es allerdings dort Tinte zu kaufen und selbst nachzufüllen.

Hier der passende Link: https://www.qraex.de

Kommentar von Rainman007,

Und wenn du nicht in Hamburg, Lübeck oder Umgebung wohnst, ruf einfach an, wenn es geht, wird dir bestimmt geholfen werden.

Antwort von GossipGirl12,

ich habe sie richtig reingetan. ja es sind anchfüllpatronen. und gerade die kontakte im drucker und von der patronen gesaäubert...

Kommentar von Rainman007,

Möglicherweise sind diese Druckerpatronen bereits von der installierten Patronenzerstörung unbrauchbar gemacht worden.

Kommentar von GossipGirl12,

häh ?

Antwort von rudelmoinmoin,

wenn man mit seine finger an die kontakte gekommen ist, macht der drucker eine fehlmeldung, raus nehmen, mit ein weichen lappen reinigen

Antwort von HansXDampf,

Was für eine "Patrone" hast du eingesetzt? Refill? Selbst nachgefüllt oder original, neu gekauft?

Einige Drucker besitzen auf der Patrone einen Chip, der den Zustand der Füllung speichert. Bei Refillpatronen (oder wenn man selbst nachfüllen will) sollte dieser Chip auch zurück gesetzt werden.

Kommentar von Rainman007,

Das geht, soweit ich informiert bin, nur bei älteren Geräten. Bei den neueren ist das Ergebnis der heftigen Auseinandersetzungen zwischen den Druckerproduzenten und den "Nachfüllbetrieben" angewandt worden. Die Druckerproduzenten dürfen Drucker die mit nachgefüllten Patronen betrieben werden, nicht mehr aus der Garantie ausschliessen, aber der Füllstand ist nicht mehr ablesbar. Ein Kompromiss, mit dem man leben kann, zumal man eine Menge Geld sparen kann.

Antwort von sarunia8399,

hol die patrone raus und steck sie wieder hinein

Antwort von playboy1111,

dein drucker is dumm;D

Kommentar von Rainman007,

Was sonst, ist halt nur eine Maschine!

Antwort von FelixMCMLXXVI,

Hast Du vor dem Einsetzen die Schutzfolie von der Patrone entfernt?

Antwort von radyki,

Schau nochmal nach ob du sie richtig reingetan hast, wenn ja melde dich nochmal bei mir

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community