Druck wenn ich auf dem Bauch liege?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es kann mal sein, dass sich hinter dem Trommelfell Deines Ohres Flüssigkeit angesammelt hat. Ist dies der Fall, können Lageveränderungen schon mal zu diesen Beschwerden führen.

Du solltest in nächster Zeit ganz viel wert darauf legen, ausreichend Wasser zu trinken. So besteht die Möglichkeit, dass sie diese Flüssigkeit (sofern diese denn die Ursache des Übels ist) von alleine verflüssigt und wieder abläuft. Auch wird die Durchblutung des Ohrs verbessert, wenn Du viel trinkst.

Wenn diese Beschwerden jedoch langfristig bestehen bleiben, solltest Du vielleicht doch mal einen HNO-Arzt aufsuchen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, dass diese Beschwerden durch Verspannungen der Schulter-Nacken-Muskulatur ausgelöst werden. Hier kann dann Wärme und Bewegung eine Verbesserung der Symptomatik bewirken.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung