Frage von KurtKnopper135, 24

Druck (kein Schmerz) unter der Stirn bei emotionalem Stress?

Hallo, seit einigen Jahren bekomme ich immer wieder das Gefühl von Druck in der Stirn kurz nachdem ich unter emotionalen Stress stand. Anfangs eher seltener, zur Zeit jedoch mehrmals am Tag. Es fühlt sich zwar nicht angenehm an, jedoch ist dieser Druck keines falls schmerzhaft. Kurz nachdem der Stress abklingen bekomme ich einen tinitus und alles ist wieder "normal". Je nach stresslevel ist dieser stärker oder schwächer. Jedoch ist er nur im rechten Ohr zu hören. Ich nehme weder Medikamente noch Drogen oder andere Bewusstseinsverändernde mittel. Lediglich selten Kaffee. Beim MRT vom Kopf War nichts zu finden, Hat jemand efahrung mit diesen symptomen?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von donnaterra1x, 13

Ich hab grad vor kurzem bei einen Vortrag gehört, dass Tinnitus auch hormonell zu beeinflussen ist. Und weiters dass Stress auf die vorhandenen Hormone zurückgreit und man dadurch einen Hormonmangel bekommen kann der sich dann unterschiedlich auswirkt  z.B. Tinnitus. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community