Frage von Jasmin2604, 34

Druck im Ohr geht nicht weg?

Hallo, Ich hab seit vorgestern ca eine Erkältung und seit ein paar Stunden nun einen starken Druck im rechten Ohr. Ich hab schon so viele Druckausgleiche versucht, es geht jedoch nicht weg. Wenn eine Person rechts von mir dann spricht tut es auch ein bisschen weh. Sollte ich am Montag zum Arzt wenn es nicht besser wird? Und kann es was gefährliches sein? Irgendwelche Tipps? Ich danke im voraus, Jasmin

Antwort
von Goodnight, 27

Ja geh zum Arzt und hör auf in dein Ohr zu krampfen. Du hast alles noch viel schlimmer gemacht. Lass das Ohr einfach in Ruhe und nimm ein abschwellendes Schmerzmittel wie Ibuprofen  3xtäglich für 2-3 Tage.

Kommentar von Jasmin2604 ,

Danke, mache ich :)

Kommentar von Goodnight ,

Gerne:-) Gute Besserung!

Antwort
von lalifa, 26

zum arzt gehen ist sicher die beste lösung. vorher versuche es mit nasenspray, da innenohr und nasenhöhlen verbunden sind und bei zuschwellenden schleimhäuten der druckausgleich schwierig ist.

Kommentar von Jasmin2604 ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort :)

Antwort
von DieMoneypenny, 19

Mal zu stark die Nase geputzt? Auf jeden Fall ist es nicht schlimm. Nasenspray benutzen und wenn es bis Montag nicht weg ist, zum Arzt gehen. Bis dahin nicht mehr so stark schnäuzen und aufhören es mit Druckausgleich zu versuchen.  

Kommentar von Jasmin2604 ,

Danke mach ich :)

Kommentar von DieMoneypenny ,

Gute Besserung:-)

Antwort
von LittleFreakBe, 18

Versuch mal Nasenspray, kling komisch aber kann helfen :)

Kommentar von Jasmin2604 ,

Vielen Dank!

Werde ich machen:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten