Frage von Zoeiy, 98

Druck im Kopf + große Pupillen?

Tipps?:/

Antwort
von Nijimoneko, 82

Wenn du Druck im Kopf hast und geweitete Pupillen ... hast du also auch Kopfschmerzen, oder nur Druck?

 Ich würde mal den Kopf zwischen die Knie machen (kein Scherz!) oder den Kopf in den Nacken legen, da sich vielleicht Blut, ähnlich wie beim Handstand, in deinem Kopf angesammelt hat.Wenn das nicht hilft, leg dich eine Runde ruhig hin, oder stell dich hin, damit sich dein Blut wieder gleichmäßig im Körper verteilen kann.

LG

Kommentar von Zoeiy ,

Nur druck keine schmerzen

Kommentar von Nijimoneko ,

Hm ... Ist es denn weggegangen durchs Hinlegen?

Kommentar von Zoeiy ,

nein ..

Kommentar von Zoeiy ,

war deswegen gestern in der Notaufnahme aber die gaben nur stärkere schmerzmittel

Kommentar von Nijimoneko ,

Mir geben die auch wegen Halsschmerzen iwelche Schmerzmittel. Nimm eine Kopfschmerztablette, einen Tag Ruhe, mehr kann ich dir gerade leider nicht raten.

Ich habe aber noch etwas gefunden: http://www.lifeline.de/symptome/druck-im-kopf-id151556.html vielleicht hilft dir das ja. Und http://www.lifeline.de/expertenrat/frage/Kopfschmerz/HILFE-Druck-im-Kopf-?thread... vielleicht findest du ja dort etwas.

 Es kann aber auch von selbst wieder abklingen, vielleicht hast du gerade nur zu viel Stress.

 Ich wünsche dir alles Gute :)

Kommentar von Zoeiy ,

Der Arzt sagte es sei ein nicht auskurierter Infekt .. wache aber auf mein Kopf fühlt sich schrecklich an .. kopfschmerz tabletten halte da nicht moit:)

Kommentar von Nijimoneko ,

Das hört sich wirklich nervig an. Ich hatte seit 2 Wochen lang Ohrenschmerzen, die sind gekommen und gegangen, und als ich beim Arzt war sagte dieser nur:

 Ich kann da nichts feststellen, Ihr Hals ist etwas rot, aber sonst
scheinen Sie gesund zu sein.

Am nächsten Tag hielt ich es wieder nicht aus vor Schmerzen, aber das Einzige, was er mir gegeben hat sind Schmerzmittel ...

Das hier habe ich gefunden, als ich nach einer Ursache, deiner Symptomen ausgehend, gesucht habe:

Hallo Tatzenpfote,

wie
sieht denn Deine Halswirbelsäule so aus? Gab es im Dezember oder davor einen Unfall bei Dir, eine Belastung der HWS oder auch der restlichen Wirbelsäule? Auch das Kiefergelenk kann Auslöser sein oder zumindest mitbeteiligt.

Wenn z.B. eine Krone/Füllung/Brücke von der Höhe her nicht passt, kann das weitreichende Folgen haben (>CMD).

Auch unverträgliche Zahnmaterialien können am Kopf einiges auslösen.

Ob Trimipramin die richtige Lösung ist: da habe ich meine Zweifel .

Gruss,
Uta

Was ich dir noch raten kann ist:

Geh zu verschiedenen Ärzten, hole dir Meinugenein. Vielleicht hat der Eine eine ähnliche Erfahrung mit einem Patienten schon gemacht?

Gute Besserung :)

LG

Antwort
von SofiaLeon85, 45

Blutdruck evt zu hoch ?

Kommentar von Zoeiy ,

War gestern in der Notaufnahme der ist normal fieber war 37,5 eig normal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community