Druck auf der Brust; eure Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Lunyrae,

dieser Druck scheint - vorsichtig aus der Ferne beurteilt - psychisch begründet zu sein. Empfehlen würde ich eine Hypnosebehandlung bei einem in Hypnose ausgebildetem Psychotherapeuten, um dem Grund auf die Spur zu kommen.

Da es sich bei Wut verstärkt, würde ich evtl. zusätzlich das Erlernen einer Entspannungstechnik, wie z. B. Autogenes Training, Muskelentspannung, TaiChi oder Yoga empfehlen.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte eine zeit lang das selbe Problem. Bei mir lag es an einer Angststörung. Als ich Medikamente einnehmen musste (Antidepressiva der SSRI-Klasse) gings wieder besser. Ich habe jedoch die Medikamente nicht nur wegen dem Druck auf der Brust genommen. Hatte (und habe zeitweise noch heute) Deressionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunyrae
01.07.2016, 16:52

Darf ich fragen auf was sich deine Angst bezogen hat?

0

Was möchtest Du wissen?