Frage von kiltreska, 32

Druck auf beiden Ohren wie bekomme ich es weg?

Seid Weihnachten ist mein rechtes Ohr entzündet ich hatte nur einen sehr unangenehmen Druck auf diesem Ohr. Gestern hatte ich meine Mutter gesagt das ich diesen Druck immernoch spüre so hat sie mir Medizin gegeben was ich über Nacht in meinem Ohr lassen soll. Als ich heute aufgewacht bin hatte ich einen viel stärkeren Druck auf dem anderen Ohr jetzt habe ich auf beiden Ohren einen Druck nur nervt mich das mega da ich kaum etwas höre. Ich kann erst spätestens am Freitag zum Arzt da meine Mutter arbeiten muss. Bitte ich will diesen Druck nicht haben...

Antwort
von stonitsch, 13

Hi kiltreska,im Zuge einer doppelseitigen Rhinitis bzw bei Nasennebenhöhlenprozessen kann es zu einer Schwellung beider Ohrtrompeten kommen.So entsteht ein Unterdruck in den Paukenhöhlen.Es kann ebenso Ohrenschmalz mit Wasser vermischt gegen die Trommelfelle drücken und diese in ihrer Beweglichkeit hindern.Das ist dann Sache des HNO-Arztes.Bitte nicht mit Wattebausch versuchen,das Aussenohr zu reinigen.LG Sto

Antwort
von kach110, 16

Ich habe die Vermutung das du einen ohrensmalzpfropf in den Ohren hast. Den kann nur der hno rausspülen. Aber genau weiß ich es nicht

Antwort
von Charlybrown2802, 18

nase zuhalten und schlucken, oder nase zuhalten und druck auf die ohren bringen, durch pusten mit mund zu

Kommentar von kiltreska ,

habe ich schon versucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten