Frage von Brombeerstern, 64

Drossel erstickt nach Aufprall gegen ein Fenster. Hätte ich etwas tun können?

Guten Abend zusammen.

Heute Mittag ist bei einer bekannten von mir eine Drossel gegen die Fensterscheibe geflogen. Ich bin sofort hin zu dem Tier doch ich wusste nicht was ich machen solle. Die Drossel lebte noch, jedoch lief Blut aus dem Schnabel. Da ich ihn nicht einfach dort liegen lassen wollte, hob ich ihn sehr vorsichtig hoch doch er begann schon nach Luft zu schnappen und ist einen sehr qualvollen erstickungstod gestorben.

Diese Erfahrung treibt mir immer noch Tränen in die Augen und ich frage mich die ganze Zeit, was ich hätte tun können, oder ob man überhaupt hätte etwas machen können. Ich wäre sofort zum Tierarzt gefahren jedoch war es, dadurch dass er keine Luft bekam, nur eine Sache von ein paar Minuten, in denen wir es nicht zu einem Tierarzt geschafft hätten. Auch wenn er ihm wenigstens nur von seinem Leid hätte erlösen können.

Ich habe Ihnen schon gesagt, dass sie etwas auf die Fensterscheiben kleben sollen doch heute war es ja bereits zu spät.

Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte bzw meinem Gewissen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SonjaLP1, 42

Du hättest die Drossel nicht mehr retten können .! Warum ..?

Wenn ein Vogel vor eine Scheibe fliegt, dann hören Sie oft ein lautes Aufprallgeräusch. Die meisten Vögel sind sofort tot.

Einige Vögel können die Kollision überleben. Etliche von ihnen sterben
dennoch kurz darauf (innerhalb der nächsten Stunden oder Tage), v.a. an
inneren Blutungen.

Mehr dazu , siehe Link - Vögel und Fensterscheiben - https://bfvhh.wordpress.com/bfv/voegel-und-fensterscheiben/

Kommentar von Brombeerstern ,

Vielen Dank, auch wenn es mir schwer fällt es zu akzeptieren 

Kommentar von SonjaLP1 ,

Cool , Vielen Dank für den Stern ;-))

Antwort
von Lillelolle, 30

Vielleicht ist sie auch gar nicht erstickt sondern einfach aus Panik / Herzversagen gestorben. Vögel können schließlich sehr schnell sehr panisch werden. Vor allem wenn sie gegen eine Scheibe fliegen, sie wissen dann ja nicht was gerade passiert ist. Du könntest also gar nichts mehr für die Drossel tun.
ABER: Prinzipiell gilt, NIE direkt zum Vogel hingehen wenn er gegen die Fensterscheibe geflogen ist. Meistens berappeln sich Vögel nach einigen Minuten wieder und fliegen weiter. Wenn du dann zu ihnen hingehst während sie noch versuchen zu verstehen was gerade passiert ist, wühlt du sie nur auf und machst ihnen angst.

Kommentar von Brombeerstern ,

Nein das weiß ich selbst, aber er lag nur dort rum, ohne überhaupt irgendein Lebenszeichen und dort liegen lassen wollte ich ihn nicht. 

Und ich denke nicht dass er sich hätte aufrappeln können, weil wie gesagt Blut dort zu sehen war

Kommentar von Lillelolle ,

naja klar, ich hätte in deiner Situation wahrscheinlich nicht anders reagiert. Aber du konntest ja wirklich nichts mehr tun für den Vogel (sowas ist wirklich schrecklich). Was ich einfach nicht verstehe ist warum diese Bekannten nicht was an das Fenster kleben/hängen. ich meine manchmal fliehen da dann trotzdem noch Vögel gegen, aber die Wahrscheinlichkeit dass sowas passiert sinkt doch wirklich enorm und es will doch wirklich niemand dass Vögel gegen seine Scheibe fliegen.

Kommentar von Brombeerstern ,

Da zuvor noch nie ein Vogel gegen diese Scheibe geflogen ist, hing bis jetzt nicht am Fenster, aber sie werden jetzt was dran kleben 

Kommentar von Lillelolle ,

finde ich sehr gut. Nur schade dass sowas erstmal passieren muss bevor die Leute etwas ans Fenster kleben :(

Antwort
von 2Tupacalyps3, 26

nein , bei so etwas hättest du glaube ich , ehrlich gesagt nichts mehr tun können..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten