Dropbox sperren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Außer, dass du sehr leichtsinnig warst kannst du noch was retten, falls derjenige nicht schon synchronisiert hat.
Du kannst die zweistufige Authentifizierung einschalten.
Dazu in den Browser wechseln, in Dropbox einloggen, oben links auf das Dropbox Zeichen klicken.
Unter Sicherheit kannst du die zweistufige Sicherheit einschalten. Dazu musst du eine Telefonnummer angeben und bekommst jedesmal wenn sich jemand, egal ob DU oder dein Gerät oder ein Browser einloggen will, einen 6 stelligen Code per SMS zugeschickt. Dieser Service ist kostenlos.
Aber ganz wichtig.
Falls du deine Nummer ändern musst, musst du dran denken das entweder vorher Rückgängig zu machen oder zumindest eine zweite Nummer angeben, sonst hast du geloost.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casterlystein
22.05.2016, 14:41

Johnny danke.

Also Folgendes. Unter Sicherheit konnte ich die Verknüpfungen zurücksetzen, d.h ich musste mich mit jedem Gerät neu Anmelden auch mit meinem Handy Tablet etc. Das müsste sich auch auf das Laptop ausgewirkt haben. Ohne Passwort kommt er jetzt also nicht mehr rein

Aus der Email des Käufers war irgendwie herauszulesen das er dachte diese Dateien sind NUR auf seinem Laptop einzusehen, da er Schrieb 

Zitat :
"Bitte um Nachricht ob die vorhandenen Daten noch einem gewissen Interesse entsprechen und wie mit diesen verfahren werden soll?!"

Jetzt meine Frage : Falls er es nicht von der Dropbox auf den Laptop direkt geladen hat, und er jetzt keinen Zugriff mehr auf die Dropbox hat dann sind die Dateien nicht irgendwie Automatisch trotzdem auf der Betreffenden Festplatte gespeichert oder ??

Vielen Dank!!

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
22.05.2016, 14:45

Der Dropbox Ordner befindet sich, vorausgesetzt er hat zufällig synchronisiert, auf seinem Computer in voller Größe. Also sollte er diesen Ordner löschen.
Du kannst auch auf Dropbox den alten Laptop aus deiner Geräteliste entfernen. Das geht dann weiter unten, ich glaube unter Profil.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
22.05.2016, 14:47

Achso, du hast ja schon die Verknüpfung gelöscht. Das wirkt sich auch auf alle Geräte aus, ja. Nur der Ordner ist noch auf deinem alten Gerät.

0
Kommentar von JohnnyAppleseed
22.05.2016, 15:10

Nein. Zugriff hat er dann nicht mehr.

0

Du hast einen Laptop verkauft ohne ihn vorher zu formatieren/auf Werksteinstellungen zurück zu setzen? Bist du verrückt? O.o 

Was soll denn die Sperre deiner Meinung nach bringen? Er hat doch dann ohnehin noch alles auf seinem Laptop was synchronisiert wurde. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casterlystein
22.05.2016, 13:58

der Laptop war noch ganz neu, ich ahbe ihn verkauft weil ich ein Tablet jetzt besser fand... Das einzige was drauf war waren Bilder... und been die Dropbox mit ALLEM :::: Hilfe

0

Dann sichere deine Drobox-Daten und lösche alles aus der Cloud. Das sollte sich dann auch auf das verkaufte Notebook auswirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logge dich bei Dropbox ein und ändere dein Kennwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Casterlystein
22.05.2016, 13:57

Habe ich bereits gemacht, trotzdem kann ich noch mit meinem Handy tablet etc weiterhin darauf zugreifen ohne das es eine neue Passwort eingabe erfordert, das Heist derjenige der meinen Laptop hat kann es auch noch

0

Was möchtest Du wissen?