Drohung einer Anzeige wegen Rufmord, kommt derjenige damit durch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist das Internet , soll er doch My little Pony spielen.

Brauchst dir keine Sorgen machen der fühlt sich nur und wenn er dir im Reallife gegenübersteht siehst du dass der ein kleiner 7-Jähriger Bengel mit Dreirad ist xd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der will dir nur Angst machen.

Ausserdem gibt es vor dem Gesetz keine Rufmord, sondern nur üble Nachrede.
Dazu muss bewiesen das du wirklich unwahre und diffamierende Dinge über jemanden verbreitest obwohl du ganz genau weisst das das nicht stimmt.
Sowas vor Gericht glaubwürdig dar zu legen ist eh immer sehr, sehr schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. es gibt den Straftatbestand Rufmord nicht. Das was er meint ist die üble Nachrede.

2. Die Polizei wird wegen so einer Lapalie höchstwarscheinlich keine Anzeige aufnehmen. Desweiterem bezweifle ich, dass wenn sie diese aufnehmen über den Server versuchen deine InternetIP ausfindig zu machen. So etwas macht man nur bei schweren straftaten und nicht wegen solchem Kindermist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein kommt er nicht xD Die werten Streifenhörnchen in Revier lachen den aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Du hast Beweise, also kein Problem.

2. Juristisch kräht kein Hahn nach Minecraft solange niemand Server mit Hakenkreuzen vollspamt.

3. Du bist naiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Darkray00
04.03.2016, 20:34

Was für Beweise habe ich?

0