Droht den Eltern eines schulpflichtigen Kindes, das 2-3Tage vor der Ferien ohne Schulbefreiung aber mit ärztlichem Attest verreist, ein Verfahren bzw. Bußgeld?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollten sie ein Verfahren oder Bußgeld an den Hals bekommen?! Sie haben doch das Attest.

Jeder weiß natürlich, dass sie eigentlich schon in den Urlaub fahren, aber was will man machen, der Schule sind jedenfalls die Hände gebunden. Dort denkt man sich halt seinen Teil...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubeesnicht
19.06.2016, 15:59

Auch mit Attest darf die Schule überprüfen, wann die Familie in Urlaub gefahren ist. Sollte sich herausstellen, dass die Familie trotz "Krankheit" des Kindes weggefahren ist, kann dies sehr wohl zu Problemen führen.

0

Wenn dich am Flughafen der Zoll erwischt dann musst du für jedes Kind mehr als 200€ als Strafe zahlen .
Wenn du aber am letzen Tag deine Kinder wegen etwas wichtigem nicht in die Schule bringst es aber der Rektor weiß , dann passiert nix

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cldrn
19.06.2016, 16:21

sicher, ehrlich? der Zoll doch nicht! Wenn überhaupt benachrichtigt die BdPolizei das Schulamt.

0
Kommentar von Loveyna
19.06.2016, 16:31

In Ba-Wü und Bayern ist es der Zoll und er benachrichtigt die schule oder polizei

0

Das sollte unbedingt mit den Lehrern besprochen werden! Meistens ist sowas machbar, aber bitte nicht einfach nicht mehr zur Schule kommen. 

Bitte den Klassensprecher drauf ansprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von joriti1999
19.06.2016, 16:07

Was hat der Klassensprecher damit zu tun? Solche Probleme fallen sicher nicht in den Aufgabenbereich eines Klassensprechers.

0
Kommentar von Wakeup67
19.06.2016, 16:07

Der Klassensprecher hat damit gar nichts zu tun. Ausweitungen der Ferien darf nicht mal der KL genehmigen, sondern einzig und allein die Schulleitung. 

0
Kommentar von cldrn
19.06.2016, 16:11

ja idR., das mit freundlichem Bitten war mal, aber alle wollen schon vor der Begründung Belege sehen, jeder will so anscheinend seinen Hintern retten

0

Mit ärztlichem Attest nicht. Aber wenn die Schule ein Gefälligkeitsattest wittert, kann es Ärger geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für gewöhnlich können Eltern das auch einfach mit der Schule absprechen. Vor den Ferien haben wir nie was anderes gemacht, als Filme zuschauen oder frühstücken... langeweilen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dahika
19.06.2016, 16:49

Die Schulen, die ich kenne. sind da superstreng.

0

Was möchtest Du wissen?