Frage von Jazzner211, 54

Drohnenflug erlaubt?

Hallo, Ich bin heute bei einem Sportplatz (ca. 200m vom letzen Wohnhaus entfernt) mit meiner Phantom 3 geflogen, als sich ein Mitbürger beschwerte. Nun zu meiner Frage: Ich weiß, dass als Richtwert 1,5km Entfernung zum Wohngebiet angegeben sind, in dieser Umgebung sind allerdings nur sehr selten Leute unterwegs. Also, wäre ein Drohnenflug dort theoretisch erlaubt, wenn alle Auflagen eingehalten werden? Kann mir jemand rechtliche Hinweise nennen? Vielen Dank im Voraus.

Antwort
von Majorleon43, 27

Ich hatte das selbe Problem mit meiner Drohne, und hab nachgeschaut und herausgefunden, dass die 1,5 km Abstand nur eine Faustregel ist, die also nicht wirklich stimmt.

Wo du aufpassen solltest: Du musst sichergehen, dass das Gelände wovon du startest, nicht in Privatbesitz von Personen oder Vereinen ist, denn sonnst musst du diese erst eimal um Aufstiegserlaubnis fragen. (Ich nehme mal Bauern als ausnahme, da es die höchstwahrscheinlich nicht wirklich juckt, ob da über ihrem Feld jemand startet oder drüberfliegt)

Mein tipp: Einfach auf einem ca. 300-500 m vom Sportplatz entfernten Feld starten, und dann in ausreichend Höhe zum Sportplatz fliegen, und dann wieder auf dem Feld landen. Pass einfach auf, dass du von Personen wegbleibst, dann machst du dir auch keine Feinde. :D

Kommentar von Jazzner211 ,

Naja, der Sportplatz ist ja nicht in Privatbesitz, also dürfte ich, wenn ich alle Regeln (Maximale Flughöhe, Sichtweite, Privatsphäre) einhalte, auch dort abheben? 

Kommentar von Majorleon43 ,

Bin mir dann aber nicht sicher ob mann doch nicht nochmal mit dem Platzwart reden sollte... aber ich würde einfach wie oben beschieben auf dem Feld starten, dann bist du auf der sicheren Seite.

Kommentar von Jazzner211 ,

Alles klar. Danke für die Antwort :)

Kommentar von Majorleon43 ,

Kein Problem ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community