Drohen versteckte Kosten wenn ein Makler mir die Zusendung eines Exposes anbietet?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So lange du noch keinen Vertrag unterschrieben hast, brauchst du auch nichts zu zahlen.

Makler leben davon, dass sie ein Erfolgshonorar kassieren. Wenn es nicht zu einem Kauf- oder Mietvertrag kommt, hat der Makler KEINEN Vergütungsanspruch.

Wenn man dir einen anderen Vertragsentwurf vorlegt, suchst du dir eben einen anderen Makler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ne Frage. Lassen sie auch völlig Fremde in Ihre Wohnung...einfach mal so zum schauen? Wohl eher nicht. Somit hat ein Makler in Vertretung des Eigentümers doch sicher grundsätzlich das Recht "genau" zu wissen wem er da die Unterlagen mit Grundriss und evtl. Bildern zur Verfügung stellt.

Der Makler braucht die Daten des Interessenten um seine späteren eventuellen Ansprüche sicher belegen zu können. Ausserdem ist der Makler bei Verkäufen per Geldwäschegesetz dazu verpflichtet nachzuweisen mit wem er es zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es droht Ihnen kein Ungemach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Willst du kaufen oder mieten? Ich denke, der Makler will Geld von dir. Warum sollte er auch umsonst arbeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerHans
16.06.2016, 19:36

Weil ihm das Honorar nur zusteht, wenn er tatsächlich einen Vertrag zwischen zwei Partnern vermittelt hat.

0