Frage von Wobwob42, 70

Drogentest im Nachhinein möglich?

Hallo! Mein Auto ist aufgebrochen worden (was zweitrangig ist)! ich bin natürlich direkt zur Polizei! Die Polizei hat mein Auto durchsucht und eine zerrissene Zigarettenschachtel (filtertips fehlen) und drei Zipfel vom joints gefunden die ich und meine Jungs vor Wochen liegen lassen haben.. Der Polizist hat die Zigarettenschachtel eingepackten (mögliche Spur zum Täter) und will sie auf Fingerabdrücke untersuchen nach dem ich verneint hab als er mich gefragt hat ob das meine wäre, es werden aber vermutlich meine Fingerabdrücke drauf sein! Der Polizist hat gegen Ende unseres Gespräches gemeint das ich die nächsten 3-4 Wochen vorsichtig sein sollte weil es sein könnte er ruft mich an und ich muss nochmal vorbei kommen.... Jetzt ist die Frage ob er im Nachhinein einen drogentest machen darf und mir den Führerschein wegnehmen kann obwohl ich kein Auto mehr hab weil ich ihn abgemeldet hab und die Polizei mich nicht hinter dem Steuer erwischt haben... Bin für jeden Hilfe dankbar!!

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Strafrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 23

Hallo Wobwob42,

nein, nachträglich darf kein Drogentest angeordnet und durchgeführt werden.

Ein Drogenschnelltest ist sowieso nicht zulässig, da dieser weder von Dir verlangt werden darf, noch etwas beweist, sondern nur Anhaltspunkte für einen Drogenkonsum liefern kann.

Und eine Blutentnahme darf nur dann angeordnet und durchgeführt werden, wenn Du Beschuldigter in einen Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr oder Gefährdung des Straßenverkehrs bist oder Dir eine Ordnungswidrigkeit wegen BMT im Blut vorgeworfen wird.

Nun kommt aber das große "ABER"!

Aber wenn die Polizei Anhaltspunkte hat, dass Du Drogenkonsument bist, kann sie die Fahrerlaubnisbehörde darüber informieren, dass aufgrund des Konsums von BTM Zweifel an der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen vorliegen.

Das führt zwar nicht automatisch zum Entzug der Fahrerlaubnis, aber die Fahrerlaubnisbehörde kann Dir zur Auflage machen, dass Du innerhalb einer gewissen Frist (meist drei Monate) auf geeignete Weise nachweisen musst, dass Du zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet bist.

Lies Dir diesbezüglich  mal den § 14 des FeV durch (http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__14.html)

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort
von FredReh, 36

Nein, kein Problem. Eine Zigarettenschachtel auseinander zu friemeln, heißt ja nicht das du auch gekifft hast. Auch können Sie dir nicht beweisen das du gefahren bist. Es sei denn du hast dieses gesagt. Zudem ist der Konsum von Drogen nicht strafbar, nur der Besitz. Macht die Polizei einen Test, bringt er denen nichts. Würden sie Abdrücke auf den Stümmeln finden wäre das was anderes. Dann hast du diese angefasst und gleichzeitig besessen. Glaube aber nicht das sie sich die Mühe machen. Fahre einfach nicht selber zur Polizei. Toi Toi Toi

Antwort
von Daaaamn, 30

Wird vielleicht mit ner Geldstrafe enden bei deinen Fingerabdrücken, oder die drücken ein Auge zu, weil du der gestrafte bist.

Du musst abwarten, mehr kann ich dir nicht sagen.

Kannst dir die Haare alle abrasieren und viel Wasser trinken fallsein Test verlangt wird, aber im Falle bist du die Person der die Packung gehörte wenn deine Fingerabdrücke daran sind.

Kannst natürlich auch sagen dass du nach deinem Zeug geschaut hast und dann versehentlich die Packung angefasst hast, aber dafür ist es wohl schon zu spät.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten