Drogentest der Erstuntersuchung §32 Abs. 1 Jugendarbeitsschutzgesetz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, wann hast du das letzte mal konsumiert?
Konsumiere bis zum Test NIX mehr! Du hast doch noch eine relative Chance, dass du negativ gestestes wirst. aber dafür musst du jetzt einiges tun. An einen Tag echt hart, aber je nach Häufigkeit und Menge wie gesagt machbar.

THC ist fettlöslich. Was heißt das jetzt? Wenn du jetzt schlank bist oder nicht viele Fettanteile hast, stehen die Chancen noch besser für dich. warum sag ich dir das jetzt, bzw. was hat das jetzt damit zu tun?
Tja, ganz einfach!
Beweg dein Arsch und lauf was das zeug hält!
Gib voll Stoff und das mindestens mal 3 Stunden. Wenn du da mit mehr Sicherheit dran gehen WILLST, dann musst du dir jetzt gewaltig den Arsch aufreißen.
Und das absolut wichtigste: Trink Unmengen!
Viel Wasser, aber auch Saft. Orangensaft und Traubensaft. Bis dann halt der Test ist. Und kauf dir auf jeden Fall Vitamin B Tabletten. Kriegst du eigentlich in jeder Drogerie-Kette und bei größeren Einkaufsläden wie Real oder Kaufland.
Und iss heute nach Möglichkeit viel Rindfleisch. Das machst du einfach aus dem Grund um bestimmte Werte zu halten. Von den Tabletten ab jetzt nicht mehr als 3-4 nehmen. Du verdünnst nämlich dein Blut und verwässerst dein Urin extrem. Falls sie ein Urintest machen, den Anfang vom Strahl in die Toilette gehen lassen. Mittelstrahl ist immer am besten. Und im Blut bleibt es bei weitem nicht so lange drin, wie im Urin.

Wenn du dies ab jetzt befolgst, dann stehen deine Chancen schon besser, um den Test zu bestehen. Das KANN so sein, MUSS aber nicht. Aber ich würde mich nicht auf dein Glück verlassen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen und ich wünsche dir viel Glück und Erfolg ;)

Mit freundlichen Grüßen
Funsoft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte mal so eine Untersuchung gemacht, da wurde aber nicht auf Drogen getestet. Man bekam aber einen Fragebogen bezüglich Alkohol, Nikotin und illegalen Drogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

möglicherweise ja. da drogen unter das btmg fallen und du somit eine Straftat begangen haben musst, da du es ja zur einnahmen besessen haben musstest. wird denn wirklich dein blut getestet oder nur Reflexe etc?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 777nick777
20.06.2016, 23:50

Das kann ich dir nicht sagen, ich werde eine Erstuntersuchung machen müssen, was darunter alles fällt weiß ich leider nicht.

0
Kommentar von Funsoft77
21.06.2016, 06:36

Also das ist jetzt echt nur bedingt richtig, bis eigentlich gar nicht. Klar, man geht davon aus, dass wenn er was drin hat, er was konsumiert hat und damit "eigentlich" auch etwas besessen haben muss. Nun ist der Konsum, wie du schon richtig angedeutet hast, keine Straftat. ABER man kann ihm nicht nachweisen, dass er tatsächlich was besessen hat, weil man in unserem schönen Rechtssystem die Schuld beweisen muss und das FAST Zweifellos. Deswegen ist deine Antwort nicht ganz richtig. Zudem, wenn im Blut getestet wird, hat er relativ hohe Chancen, dass er damit durch kommt.

1

Du hast "gehört", dass auf Drogen kontrolliert wird....Wie sehr ist der Behauptung zu trauen?

Über die Erhebung von Drogentests muss die zu untersuchende Person normalwerweise im Voraus schriftlich informiert werden. Es muss  Einverständnis durch Unterschriftsleistung gegeben sein.

Ich denke nicht, dass im Rahmen Deiner Ausbildungseignungs-Untersuchung Drogentests durchgeführt werden, wenn Du nicht für einen Konzern oder für einen Job im hochsicherheitsrelevanten Bereich arbeiten sollst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung