Frage von Emiliax3, 236

Drogentest bei Studium?

Hey :)
Ich habe vor nach der Schule Medizin zu studieren (noch 2-3 Jahre dann hab ich mein Abitur). Ich habe gestern Gras geraucht nur um mal die Erfahrung zu sammeln wie das ist, habe aber nach diesem einmaligen Versuch nicht vor es nochmal zu machen. Ich wollte wissen ob die einen Drogen Test an der Uni machen werden und ob man das später noch rausfinden kann dass ich mal gras probiert habe?
Danke :)

Antwort
von Schnuppi3000, 165

Ein Nachweis nach so langer Zeit ist nur noch über eine Haarprobe möglich. Und ob der Test überhaupt positiv ausfällt ist bei einmaligem Konsum fraglich.

An deutschen Unis wird kein Drogentest durchgeführt und selbst wenn das der Fall wäre würde der aktuelle Konsum untersucht. Da der Konsum per se nicht strafbar ist, würde die Information ja auch nichts bringen.

Außerdem gäbe es, wenn sich Medizinstudenten Drogentests unterziehen müssten und durch positive Tests exmatrikuliert würden in Deutschland viel zu wenige Ärzte :D

Antwort
von xo0ox, 115
  1. Aus welchem Grund sollte die Uni einen Test machen (abgesehen von den Prüfungen)
  2. Wenn du deine Haare nie schneidest, wird man es theoretisch ewigs Nachweisen können.
  3. Bis nichts mehr im Körper Nachweisbar ist geht das max. eine Woche.
  4. https://drugscouts.de/de/page/nachweiszeiten
Antwort
von john201050, 78

erstens ist der einmalige konsum am nächsten wochenende schon nicht mehr nachweisbar. (ausser haartests, aber die sind immer freiwillig und werden eigentlich nur für langfristige abstinenznachweise eingesetzt)

zweitens: nein, unis machen keinen drogentest. (sonst würden da massenhaft leute raus fliegen)

drittens: geht es die uni übrigens einen sch eiß an was du in deiner freizeit machst. (und zum glück juckt es die auch nicht)

Antwort
von Kanatar, 71

XD keine angst. Niemand prüft das an der Uni. Außerdem wird an wenigen Orten mehr gekifft als an unis und Studentenwohnheimen.
Nur bei Praktika oder anderen Dingen im Krankenhaus könnte das überprüft werden. Aber auch da nur über Urin oder Blut und das ist nach ein paar tagen restlos weg.

Antwort
von aXXLJ, 49

Du sorgst Dich vollkommen unnötig. Du solltest Dich einmal über die rechtliche Situation informieren, denn der Konsum von Drogen (Gras o.A.) ist nicht strafbewehrt, der Besitz hingegen schon.

Die Uni hat keinerlei Interesse daran, was Du genommen hast oder nehmen wirst. Deine Eltern vermutlich schon eher...

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 68

Es gibt keine Drogentests an deutschen Universitäten.
Selbst wenn irgendwann mal zufällig Drogenkonsum nachgewiesen wird, ist das höchstens ein polizeiliches Problem und führt nicht zu deinem Rauswurf aus der Uni.

Antwort
von floppydisk, 84

nein und nein.

das ist innerhalb der nächsten 4 wochen komplett aus dem körper raus.

Kommentar von Emiliax3 ,

Was ist mit haarproben? Hab gehört das kann man länger nachweisen in den Haaren

Kommentar von floppydisk ,

warum sollte man überhaupt einen test machen? dafür gibt es keinen grund und das darf man auch ohne weiteres nicht.

Kommentar von john201050 ,

ja, in den haaren bleibt es länger. (ca 1 monat pro cm haarlänge)

aber haartest sind freiwillig.

und außerdem ist es der uni doch wurst was du zuhause machst. solange du die prüfungen bestehst sind alle glücklich.

PS: konsum ist nicht mal strafbar. nur besitz, handel,...

Antwort
von SharexBlood, 90

Im Haar bleibt das mehrere Jahre aber Don lange die keine Haar Test machen was höchstwahrscheinlich der Fall ist dann bist du safe

Kommentar von xo0ox ,

Theoretisch ja,

Praktisch schneidet man hinundwieder die Haare und ''löscht'' sozusagen den Beweis.

Antwort
von Kamatoro, 49

Nein das ist nach einem Jahr auf bis jetzt keine erdenkliche weiße herauszufinden, außer du sagst du ihnen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community