Frage von NINJALURCH, 253

Drogenstrafe bei Besitz von 18 Ecstasy Pillen (240mg MDMA) mit 20 jahren?

Ich bin 20 Jahre und wollte mit 13 Ecstasy Pillen auf eine Feier und wollte sie im Schuh Mitschmuggeln aber meine Freundin war betrunken und hat sie in ihrem Bh getan . Jetzt wurde die natürlich erwischt und hat den Ärger . Ich fühle mich aber schuldig und will zur Polizei gehen und halt ehrlich sagen das es meine Pillen war und das meine Freundin betrunken war und nicht wusste was sie tut . Ich frage mich jetzt wenn ich zur Polizei gehe und alles sage ob meine Freundin dann keinen Ärger mehr bekommt ? Und was bekomme ich dann für eine Strafe weil ich ja 20 Jahre bin ?

Antwort
von MischEZSZ, 162

Wie zum Teufel kannst du das überhaupt zulassen das DEINE Freundin das macht? Meine Freund hätte mich an deiner Stelle nicht mal darüber in Kenntnis gesetzt(Was nicht bedeutet das er sowas tut). Du solltest dich darüber informieren ob das nicht vllt bei 18 Pillen schon unter "Verkauf" landet....

Für den Verkauf bei erstmaliger Straftat und nat. bei korrektem Verhalten vor Gericht gibt es eine Allgemeine Geldstrafe zusätzlich wird der aktuelle Verkaufswert auf der Straße mit der Anzahl der Pillen verrechnet und die Geldstrafe erhöht. Auch wenn du 100mal sagt das diente nicht zum verkauf wird da nach Menge entschieden wenn es dazu noch ein sehr kleiner Club war sehen auch 18 Pillen verdächtig aus und kann euch eine Hausdurchsuchung einhandeln. 

Ich weiß aber wie gesagt nicht ob das bei 18 Pillen der Fall ist, wie gesagt informiere dich mal darüber. Falls es nicht Verkauf sein sollte dann kann die Strafe eigentlich nicht schlimmer sein. 

Desweiteren bin ich mir nicht sicher wenn du dich jetzt der Polizei stellst ob dir dann eine Art Nötigung unterstellt wird, denn du hättest es ja verhindern können und man könnte dir nachsagen den alkoholisierten Zustand deiner Freundin ausgenutzt zu haben.

Und bitte Freunde und Familie aus sowas raushalten und auch sie hätte vorm trinken reagieren können und ihr hättet euch die Pillen meinetwegen zuhause gegeben und nicht mit auf ne Party mitgenommen ich mein wer futtert denn so viele Dinger? Vor allem bei 240mg MDMA Anteil, guck bitte mal nach wie viel mg pro Kg Körpergewicht annehmbar ist!!! Also bei meinen 52 Kg dürfte ich gerade mal eine Halbe nehmen ohne Schäden zu nehmen und dadurch eine dauerhafte Störung im Serotonin Haushalt zu bekommen. Wenn man sowas macht sollte man sich VORAB darüber informieren. Spaß haben ist ja schön und gut, aber mit 20 habt ihr nicht mal ein Viertel Jahrhundert eures Lebens rum und wollt euch euer Gehirn komplett verwursten, Potenz Probleme bekommen und später kranke bzw. anfällige Kinder (bei dauerhaften/häufigen Konsum). Auch sowas wird zwar heißer gekocht als gegessen, Ausnahmen bestätigen immer die Regel, es ist aber einfach nicht schlimm sich vorher zu informieren und ein bisschen bewusster mit sowas umzugehen.

So gesagt wurde es, machen tut eh jeder was er will.

Ich wünsche dir bzw. euch alles Gute und das ihr da noch mal sauber rauskommt.

Kommentar von MischEZSZ ,

Vor allem wenn die Pillen in Ihrem BH waren wie wurdet ihr denn erwischt? 

Kommentar von NINJALURCH ,

Ja die war halt stark betrunken also eigentlich unzurechnungsfähig und hat gesagt sie tut die Pillen in ihrem Bh und dann wären wir drinne und dann kämmen zwei weibliche zivile Bullen und Namen sie mit und dabei ist alles aufgeflogen und ich will sie da einfach rausholen damit nur ich den Ärger bekomme weil es alles meins war und sie nix damit zu tun hat und weil sie unzurechnungsfähig war 

Antwort
von fosi22, 123

Du und deine Freundin müssten sich dann wegen Drogenbesitzes vor Gericht verantworten. Das gibt eine Geldstrafe bis zu hin zu 5 Jahren haft

Antwort
von HalsiPro, 132

Durch die Frage im öffentlichen Netz wird die Polizei, sofern irgendwie Verdacht auf dich kommt, sowieso von deiner Schuld erfahren. Sei ein mann!

Kommentar von NINJALURCH ,

Ja ich will ja auch zur Polizei gehen und alles sagen weil es ja auch meine Schuld ist verdammt aber das war ja nicht meine Frage sondern meine Frage ist ob meine Freundin überhaupt noch Ärger bekommt ? Und was für eine Strafe würde ich bekommen ?????

Kommentar von HalsiPro ,

Sie wird noch ärger kriegen. Aber viel weniger, vll auch gar keinen da sie betrunken war

Antwort
von hijo2k, 156

geldstrafe oder bis zu 5 Jahre gefängnis.

https://www.gesetze-im-internet.de/btmg_1981/__29.html

Kommentar von NINJALURCH ,

Danke das hilft mir schon bisschen weiter 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten