Frage von celli1997, 64

Drogenkunde?

Mein Freund und ich hatten gerade eine Diskussion welche der beiden Drogen das Wachstum mehr stoppt. Rauchen oder Kiffen? Er meint, Kiffen würde es mehr stoppen, als das Rauchen, doch ich bin der Meinung, dass beides gleich schlimm ist. Denn beides kann man nicht miteinander vergleichen von den Schadstoffen. Beides ist auf gleiche Art und Weise schädlich. Und nur weil der Tausch beim kiffen stärker ist, heißt es nicht, dass kiffen auch die Entwicklung mehr stoppt.

Was meint ihr?

Danke im voraus!

Antwort
von xJunK, 18

Is nicht beides gleich schlimm,Zigaretten sind schlechter für die Lunge,kiffen erweitert deine Lungen und säubert sie!Aber nichts von beidem beeinträchtigt den Wachstum

Antwort
von GainwardGTX, 31

Beide Drogen haben keine Auswirkung auf den Wachstum.

Antwort
von sniperelite, 13

Garnix von beidem beeinträchtigt in irgendeiner Weise das Wachstum. Es tilgt lediglich Gehirnzellen und fördert schwerere Erkrankungen wie z.B. Krebs.

Antwort
von Mutci, 34

Habe noch von keinem Raucher gehört, das sein Wachstum darunter gelitten hat. Kiffen ist weit gefährlicher.

Kommentar von BigQually ,

Zigaretten wie auch Cannabis haben keinen Einfluss auf das Wachstum, dazu gibt es keine Wissenschaftliche belege.

Kommentar von xJunK ,

kiffen is gefährlich?informieren dich bitte erst bevor du sowas schreibst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten