Frage von Theaskanswer00, 99

Drogenkontrolle auf der straße und am flughafen....wie lange nachweisbar?

Angenommen ich konsumiere marihuana.in 2 wochen werde ich von der Polizei auf der straße angehalten. Ich bin ganz normal gefahren ohne mich auffällig zu machen,weil ich ja nicht mehr unter drogen stehe. Macht die polizei dann eine drogenkontrolle und wenn ja,können die nachweisen,ob ich vor 2 wochen drogen genommen hab?am flughafen werden auch drogenkontrollen gemacht.können die dort auch erkennen,ob ich vor 2 wochen drogen genommen oder nicht? Interessiert mich grade irgendwie ^^

Antwort
von Odorwyn, 71

Ja, THC ist noch lange nachweisbar.

Allerdings bedarf es dabei bei manchen Test einer Blutprobe. Die können natürlich weder die Streifenpolizisten, noch die Sicherheitsangestellten des Flughafens nehmen.

Kommentar von Theaskanswer00 ,

Also können die nur nachweisen,ob man momentan unter drogen steht oder

Kommentar von Odorwyn ,

Nein, Urin-Proben können auch Rückwirkend aufschluss über den Konsum geben. Wie weit zurück, und inwiefern das präzise ist, kann Ich aber nicht sagen.

Antwort
von Dearex, 75

Also.wenn du angehalten wirst, selbst zu schnell oder so, wird noch kein drogentest gemacht (außer Du verhältst dich "etwas" auffällig).wie lange das nachweisbar ist weiß ich nicht. :)

Antwort
von BlizZard10101, 65

Wo machen die denn am Flughafen Drogenkontrollen?

Die werden bei Verkehrskontrollen überwiegend deinen Urin prüfen - da wirst du nicht mehr als leicht erhöhte THC Werte haben.

Kommentar von Szwab ,

Thc Werte lassen sich aber nicht über den Urin feststellen.

Kommentar von BlizZard10101 ,

Ist Cannabis länger im Blut nachzuweisen als im Urin?

Eine häufige Frage um die sich viele Legenden ranken. Die grundsätzliche Antwort ist: Nein. Drogen oder deren Abbaustoffe zirkulieren im Blut.  Über die Niere werden diese „Gifte“ gefiltert und gelangen in das Urin und werden dann ausgeschieden.
Was im Blut ist, gelangt daher auch ins Urin und ist dort feststellbar. Zumindest für Cannabis gilt das. Es existieren natürlich Unterschiede: 10 Minuten nach dem Konsum, kann THC im Blut in hoher Konzentration vorliegen ohne das es im Urin angekommen ist. Umgekehrt kann das gleiche gelten: Wenn sich eine hohe Konzentration im Urin gebildet hat, weil man lange nicht pinkeln war, kann der gemessene Wert im Urin höher liegen als im Blut.  Testverfahren berücksichtigen das aber anhand eines Markers. Es gibt Unterschiede die aus der Substanz als solches resultieren. Bei einem Labortest beider Substanzen kann es auch Abweichungen geben, die grundsätzliche Nachweisbarkeit ist aber die gleiche.

Kommentar von Szwab ,

Schön und gut. Leider nicht das korrekte Gegenargument auf meine Antwort. Im Urin lassen sich Abbaustoffe des THC's nachweisen, nicht das thc an sich. Somit liegst du Immernoch falsch. Schade.

Kommentar von BlizZard10101 ,

Oh da ist aber jemand penetrant. 

Schmaler Grat mein Freund.

Kommentar von Szwab ,

Ich lege einfsch Wert auf Richtigkeit. Könnte man thc im Urin "messen", waren Blutprobenentnahmen entbehrlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten