Frage von kimbali8399, 138

Drogenkonsum und Autofahren- was für Folgen sind zu erwarten?

Hallo, mein Freund ist gestern im Einfluss von Kokain,Gras und Alkohol Auto gefahren. Er hat ein Stoppschild nicht beachtet und wurde von der Polizei angehalten und musste erstmal pusten. Zu diesem Zeitpunkt betrug der Alkoholwert 0,9 Promille. Bei einer Durchsuchung fanden die Beamten ca. 0.3 Gramm Koks, was allerdings gesprüht war ( also kein reines Kokain( Cannabis würde keins gefunden). Er wurde aufs Revier mitgenommen und er musste einen Bluttest Über sich ergehen lassen. Die Polizisten waren aber auch ziemlich Provokativ indem sie ihm nicht erlaubten sein Auto wegzuschieben, da er ja nicht fahren durfte und er mitten auf der Straße stand. Darauf hin fing er an Sie zu beleidigen (Penner.. ), da sie einen Abschleppdienst rufen wollten, der mehrere hundert Euro gekostet hätte. Ihm wurden auch nicht seine Rechte und Möglichkeiten genannt. Alles was ihm vorgeworfen würde bestritt er bis jetzt. Wir gehen bald zu einem Anwalt. Ich wollte aber schonmal wissen, auf was für eine Geldstrafe und weitere folgen wir uns einstellen können?? Danke schonmal im Vorraus und wir wissen, dass sein Verhalten falsch war und hoffen auch ehrliche Antworten diese uns weiter helfen.

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein & Verkehr, 54

Auf Deinen Freund kommt ein Strafverfahren nach §316 StGB zu.
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__316.html
Die Nichtbeachtung des Stopschildes zählt als Ausfallerscheinung.

Das Strafmaß bestimmt ein Richter,
ist Dein Freund Ersttäter dann wird es in diesem Bereich liegen:

  • Geldstrafe von 2 Monats-Nettolöhnen
  • Entziehung der Fahrerlaubnis mit Sperrfrist von 10-14Monaten

Die Sperrfrist rechnet man erst ab Rechtskraft des Urteils, das wird 2 oder 3 Monate auf sich warten lassen - er wird also mindestens ein Jahr ohne Fahrerlaubnis sein.
Vor Neuerteilung der Fahrerlaubnis muss er eine MPU mit doppelter Fragestellung machen. Den Antrag auf Neuerteilung kann er 3 Monate vor Ablauf der Sperrfrist stellen - erst dann wird die Fahrerlaubnisbehörde die MPU fordern. Das sie kommt ist aber zu 100% sicher.
Auf die MPU sollte er sich frühzeitig mit professioneller Hilfe vorbereiten sonst ist ein negatives Gutachten vorprogrammiert und er fängt von vorn an.

Sollte er noch in der Probezeit sein dann folgen auch hier noch Maßnahmen.

Antwort
von Ku420Sh, 72

Also Alkohol, THC und Kokain kann verdammt teuer werden. Wenn er über 21 ist kann sogar eine Freiheitsstrafe von einigen Monaten verhängt werden (im Falle der Zahlugsunfähigkeit), dann müsste es aber sehr schlecht für ihn laufen. Viel Koks wurde ja nicht gefunden. Der Lappen ist auf jeden Fall weg. Im großen und ganzen echt mieß gelaufen. Aber auf jeden Fall sollte bei einer Anhörung aufgezeigt werden das ihm seine Rechte nicht genannt wurden. Viel Glück

Kommentar von kimbali8399 ,

Danke für deine Antwort. Kannst die vielleicht eine Summe wegen der Geldstrafe nennen, die ungefähr auf uns zukommen könnte?  

Kommentar von Ku420Sh ,

Das kommt auf das Gehalt deines Kumpels an. Das kann von 500€ Minimum bis geschätzt ungefähr 2000€ kommen (womit ihr noch glück hättet). Wie gesagt, es geht es um seinen Gehalt.

Kommentar von kimbali8399 ,

Er verdient ca. 2000 Euro Netto im Monat, was würde da ungefähr zusammen kommen?

Und danke für deine Antworten, die helfen uns wirklich weiter :)

Kommentar von Ku420Sh ,

sein Gehalt*

Kommentar von Ku420Sh ,

Gut, sagen wir mal er muss eine Strafe von 2500€ (möglich) Zahlen, die wird er wahrscheinlich nicht sofort begleichen können, also werden sie ihn (höchstwahrscheinlich) Monatlich einen gewissen Geldbetrag abziehen bis sie ihre 2500€ haben. Mit Berücksichtigung monatlicher Ausgaben (Miete, Handyvertrag, Essen usw.) würde ich sagen sie ziehen ihm über 7 Monate ca. 300€ ab. Wenn ihr euch jetzt aber noch einen Anwalt holt, was unbedingt zu empfehlen ist, wird das alles natürlich teurer.

Antwort
von Rockuser, 59

Schwer zu sagen

Ersttäter bekommen eine Strafe von 500€ 2 Punkte und einen Monat Fahrverbot.

Dazu kommt dann noch eine MPU, Abstinenznachweis usw.

Mit Gefährdung ist der Schein ganz weg.+ Gerichtsverhandlung.

Kommentar von kimbali8399 ,

Danke für deine Antwort.Denkst du, dass trotz des Besitzes von Kokain die Gekdstrafe ,,nur'' bei 500 Euro liegen wird? 

Kommentar von Rockuser ,

Der Besitz wird dazu noch Strafrechtlich behandelt. Das war jetzt nur für die Fahrt.

Antwort
von Doktorfruehling, 46

Verlust des fuehrerschein, gefährden Straßenverkehr, drogenbesitz, Beleidigung na Mensch läuft bei euch.

Erst wenn der erste Familienvater, Kind, , Mutter oder sonstige am Fußgaengerueberweg weggenatzt worden sind, wacht man auf.

Shame on you

Kommentar von kimbali8399 ,

Erstmal war ich nicht dabei. Und außerdem ist nichts passiert er ist normal gefahren nicht zu schnell oder sonst was. Kokain oder Cannabis haben sein Fahrverhalten nicht beeinträchtigt da man ja keiner Falschen Erscheinungen dabei trägt. Der Alkohol lag bei 0.9 und eine Stunde später bei 0.6. Er war also auch nicht betrunken der Wert entsteht bei ca. 3 Bier da kann man noch klar denken. Die Folgen die du genannt hast sind uns klar aber genauere Angaben würde mich interessieren wie zb. Wie viel Geld.   .... 

Trotzdem danke 

Kommentar von Doktorfruehling ,

Versuch doch bitte nicht dauernd dieses Verhalten klein zu reden, es ist egal ob 0,75 oder 0,9. Es wird teuer. mpu sowie an das Monatsgehalt angelehnte Tagessaetze strafe. rechne mal die Strafe alleine zwischen 1000 und 2000 Euro plus Anwalt plus sonstige Ausgaben zum wiederelangen des Fuehrerschein plus sozialstunden

Kommentar von grisu2101 ,

Dazu kommt sicher noch eine Anzeige wegen BTM. Also ist nicht böse gemeint, aber mir fällt auch auf dass Kimbali das echt kleinreden will. Wenn der Betroffene das bei einer MPU auch so versucht, dann ist er jetzt schon durchgefallen. Das Ganze ist kein Kavaliersdelikt, das muss man mal klar sagen.

Antwort
von WosIsLos, 41

Da dein Freund nicht verhaftet wurde, gab es auch keinen Grund, ihn über seine Rechte aufzuklären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community