Drogenaufsatz schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vllt ist es eine gute Idee, mit der Geschichte des Drogengebrauchs in menschl. Geschichte zu beginnen... Anschließend den Problemfall Kapitalismus-Gesundheitssystem-Staatliche Regulierbarkeit zu beschreiben.

Auf die Drogen und ihre Wirkung und Schäden im einzelnen kannst du eig nicht eingehehen....

Du kannst jedoch einen Überblick geben:

-Pflanzliche Drogen (z.B. Hanf, Opium, Ahioaska)

- Synthetische drogen (z.B. AMphetamin, XTC)

- Semisynthetische Drogen (z.B. Heroin, Kokain)

Auch wäre es erwähnenswehrt auch Meidzinische Präperate zu beschreiben, um den Irrglauben Medizin/legale Drogen seien keine zu beseitigen

MFG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dontknowaname69
08.08.2016, 19:53

Alles klar danke :) hört sich gut an

0

Ein kleiner Tipp neben bei, Versuch so groß wie möglich zu schreiben, natürlich nicht so groß das es unnormal aussieht hahah aber schon etwas größer, dann sind die 3 Seiten ruck zuck gefüllt 😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bau auf jeden Fall noch die guten Seiten von Drogen mit rein! Einfach nur um ihnen 1 auszuwischen!;)

zb die heilenden Kräfte von Cannabis oder von psychedelischen Substanzen (LSD, Ayahuasca usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?