Frage von MrSensi, 55

Drogen-Screening vor Fahrprüfung?

Hi,

ich (17 Jahre) wurde vor ca. 10-11 Monaten beim kiffen erwischt. Die Anzeige wurde auch recht zügig fallen gelassen. Allerdings mach ich zur Zeit den Führerschein: Die Papiere und Unterlagen habe ich alle schon abgegeben und vor paar Wochen wurde mein Antrag auch erfolgreich bearbeitet. Ich hab vor einer Woche jetzt meine Theorieprüfung gemacht und wollte wissen ob jetzt seitens der Führerscheinstelle noch was auf mich zu kommen kann (Urinprobe, etc.), da ich ja bis jetzt noch nichts in der Richtung von denen gehört habe?

LG

Antwort
von Freak2247593861, 42

nein normalerweise nicht.

Kommentar von MrSensi ,

Oke danke :) hast du persönlich schon Erfahrungen mit vergleichbaren Fällen gemacht?

Antwort
von brentano83, 18

Definitiv möglich das die sich nochmal melden. Die polizei ist dazu verpflichtet jeden btm vorfall zu melden. Ob die sich melden liegt mit in deren ermessen und aktenlage.... Aber rechne mal eher damit das die nochmal deinen urin testen wollen.... Wärst nicht der erste dem es so ergeht..... kollege von mir auch, kurz vor der praktischen kam post mit der bitte zum drogentest zu erscheinen....

Google das thema mal, wirst zig berichte dazu finden... Auch beim dhv gibt es einige beiträge dazu...

Kommentar von MrSensi ,

Alles klar vielen Dank :) aber wenn ich den Lappen dann hab, habe ich nichts mehr zu befürchten oder?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community