Frage von Pou12345, 23

Dritte Volrerra Regel. Warum erholt sich die Beute schneller als die Räuber?

Antwort
von Hqdes, 18

Weil die Beute, wenn die Räuberpopulation verringert ist, sofort wieder ideale Bedingungen hat (Abgesehen von anderen Faktoren) - Während die Räuber sich erst wieder erholen können, nachdem sie wieder viel Nahrung haben (Also nachdem sich die Beute wieder erholt hat) 

Kommentar von Pou12345 ,

Aber eigentlich müsste das andersrum sein. Die Räuber können auch die Beute fressen und so erholen sie sich schneller

Kommentar von Hqdes ,

Eben nicht - Wenn beide Populationen unten sind haben die Räuber wenig Beute => Sie können sich nicht erholen.

Um sich zu erholen brauchen sie viel Beute, und die gibt es erst, nachdem sich die Beute erholt hat. 

Kommentar von Hqdes ,

Wenn sich der Räuber vorher erholen würde, würde es für die Beute noch schlimmer sein, da sie dann eh schon eine geringe Population hat, und dann noch viele Räuber, das könnte leicht zu einem Aussterben der ganzen Art führen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten