Frage von pennylie, 28

Dringend Wohnungssuchend?

Hallo meine lieben, ich bin 19 Jahre alt habe ein festes Einkommen, positive Schufa Auskunft und keine Haustiere und bin mobil. Sooo jetzt zum Problem, aus familiären Problemen landete ich in einem Obdachlosenheim.. für kurze Zeit bis ich mir eine Wohnung gefunden habe.. jetzt bin ich schon knapp 3 Monate drinne.. verzweifelt suche und suche und schaue mir zahlreiche Wohnungen an.. doch ohne Erfolg. Immer heißt es ich wäre zu jung etc. Doch ich will unbedingt da raus das macht mich seelisch schon langsam kaputt. Deswegen frage ich ob es andere Wege gibt.. soweit ich weiß sind Sozialwohnungen ab 21 (gewobau etc.) nun bin ich so ratlos was kann ich tun, wer oder was kann mit in der Situation helfen ??? Vielen vielen Dank im Voraus, LG

Antwort
von Sillexyx, 28

Vielleicht kannst du dir bist du eine eigene Wohnung hast ein WG Zimmer suchen. 

Antwort
von Foecky1, 17

heißt du bist schon festangestellt oder in der ausbildung ? wenn du in der ausbildung bist kann das sein, dass die mieter etwas bammel haben weil die ja nicht wissen ob du übernommen wirst. aber eigentlich kann das kein grund sein dir die wohnung nicht zu geben. hast du vllt bekannte die dir helfen können ? 

Kommentar von pennylie ,

Habe leider keine weiteren Familienmitglieder, bin fest eingestellt ohne Ausbildung 

Kommentar von Foecky1 ,

hast du dich schon mal an die bundesagentur gewendet ? vllt können die dir helfen. das geht ja gar nicht, dass eine "arbeitende" in einem obdachlosenheim landet da würd ich mir ja nach einer woche schon die kugel geben ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten