Frage von Bawu1806, 186

DRINGEND! Wie kann ich ihm/ihr helfen?

Guten Morgen ,

Mein Mann und ich fuhren gerade mit dem auto durch die Stadt als plötzlich ein Hund auf die Straße lief daneben ein Mann wir hielten an und wollten gerade den Mann klar machen das man ein Hund besser an einer Hauptstraße an der Leine halten sollte , da unterbrach er uns und sagte es sei nicht sein Hund . Weit und breit kein Besitzer zu sehen . Wir stiegen aus und versuchten den Hund zu fassen zu bekommen doch er beltte nur und lief weiter . Er sabberte und war recht dünn. Er hat eine hundemarke und die wollten wir sehen doch er ließ niemand an sich ran und rannte weiter . Die anderen Passanten haben sich kein Stück dafür interessiert wie kann man so kalt sein ??? Naja nun zu meine Frage . : Wie kann ich ihm/ihr nun helfen ? Es ist ein Stück kleiner wie ein Schäferhund . Ich weiß die Rasse leider nicht . Ich finde kein Tierschutz Verein der für meine Stadt zu ständig ist . Mir lässt es einfach keine Ruhe .

Danke

Expertenantwort
von friesennarr, Community-Experte für Hund, 16

Sowas erzählt man der Polizei - die wissen dann auch was sie tun sollen und mit wem sie Kontakt aufnehmen müssen.

Antwort
von Rebecca120181, 59

Mach mal eine Anzeige bei Ebay Kleinanzeigen. Da kannst du erzählen, dass du den Hund gesehen hast usw. Ich schätze mal dass der vermisst wird. Wenn sich dann jemand meldet, kannst du ihn (wenn du den Hund noch mal siehst) rufen, wenn du dann seinen Namen weisst. Da gibt es ja extra eine Kategorie für vermisste Tiere. Vielleicht auch mal im Tierheim anrufen. 

Kommentar von Bawu1806 ,

Stimmt Ebay Kleinanzeigen kam ich noch gar nicht drauf danke

Antwort
von SabiSafj, 21

An ein nahe gelegenes tierheim wenden die wissen in der regel wie man so ein Tier einfängt uns können sich um weiteres kümmern

Antwort
von Goodnight, 26

Mach eine Meldung an die Polizei, die Suchen den Hund und fangen ihn ein. So sollte es zumindest sein.

Antwort
von Wonnepoppen, 48

Da wirst du leider nicht viel machen können, es wäre etwas anderes, wenn du den Hund mitgenommen hättest!

Kommentar von Bawu1806 ,

ich wollte ihn ja mit nehmen . Aber er bellte und lief weg er fühlte sich bedroht. Ich habe leider auch gar keine Ahnung von Hunden .

Kommentar von Wonnepoppen ,

Weiß ich ja, deshalb sag ich ja, daß du nicht viel tun kannst. 

Aber geh doch mal zur Polizei u. frag nach, vielleicht suchen die ihn ja??????

Kommentar von Bawu1806 ,

Wollte ich machen und essen will ich auch mit nehmen falls ich Ihn unterwegs nochmal sehe .

Kommentar von Wonnepoppen ,

Schön, daß du dich so für das Tier einsetzt!

Ich würde trotzdem zuerst zur Polizei!

du kennst den Hund nicht u. weißt nicht, was passieren kann, wenn du dich ihm nochmal näherst, ich wäre da vorsichtig!

Antwort
von gehtsnoch123, 21

Schau auf YouTube mal bei : hopeforpaws vorbei :) die haben schon 100000 Hunde "eingefangen" vlt kannst dz dir da was anschauen :)

Antwort
von brandon, 24

Wende Dich an die Polizei wenn Du im Tierheim oder Tierschutzverein niemand erreichen kannst.

Antwort
von luniara, 74

Wenn sie etwas zum essen dabei haben dann würde ich mich langsam annähern, sehr ruhig sein, keine hektischen Bewegungen machen und sehr geduldig sein. Damit machst du dem hund hoffentlich klar das er nicht in Gefahr ist und somit vielleicht zu Ihnen kommt.

Wenn überhaupt nicht funktioniert dann Ordnungsamt, Feuerwehr  etc. Anrufen 

Kommentar von Bawu1806 ,

Ich fahre gleich wider los vorher springe ich im Geschäft und kaufe ein wenig Hundefutter und versuche es . Ich bete zu Gott das er sich nähert .

Kommentar von luniara ,

Und haben Sie es geschafft?  

Antwort
von Kleckerfrau, 69

Melde es der Polizei. die werden sich drum kümmern. Und die wissen auch, welcher Tierschutzverein sich drum kümmern kann.

Kommentar von Bawu1806 ,

Ich habe ihn leider aus den Augen verloren . Kann ich der Polizei einfach sagen das in der Stadt ein Hund frei herumläuft ? Und wenn sie ihn nicht finden kann ich für die kosten des Einsatzes zur Rechenschaft gezogen werden ? Es soll nicht dumm klingen aber so ein Einsatz kostet viel Geld und den kann ich mir leider nicht leisten. Zu not fahre ich nochmal in die Stadt und versuche es mit Futter zu Locken .

Kommentar von Kleckerfrau ,

Du weißt ja die Stelle noch, wo du den Hund gesehen hast. Dort wird die Polizei bzw. das Ordnungsamt die Suche dann beginnen., Und nein, du musst den Einsatz nicht zahlen.

Antwort
von tanzesinge, 84

Im Zweifelsfall kannst du die Feuerwehr oder die Polizei anrufen. Die müssen sich drum kümmern. 

Antwort
von Bernerbaer, 21

Vielleicht ist der Hund sogar irgendwo als vermisst gemeldet.

Deshalb auf jeden Fall dem Ordnungsamt oder der Polizei melden. Frage auch gleich nach welches Tierheim bzw. welcher Tierschutzverein für eure Gegend zuständig ist und melde es auch dort. Auch bei Tierärzten kann euch geholfen warden.

Einen weggelaufenen und verängstigten Hund versuchen einzufangen ist nicht unbedingt das Beste.

Falls er gesucht wird sind Sichtmeldungen äußerst wichtig.

Antwort
von NomiiAnn, 68

Ordnungsamt anrufen, die fangen ihn im besten Fall und bringen ihn ins Heim und die ermitteln dann hoffentlich die Besitzer über die Marken. Selbst fangen kann gefährlich sein. Hunde können beißen und das muss man nicht haben.

Kommentar von Bawu1806 ,

Deshalb haben wir etwas Abstand gehalten er beltte schon und zeige das er sich bedroht fühlt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten