Dringend: Wie heiß kann man Wiener/Bockwürste usw. erhitzen bevor sie platzen. Temperaturangabe bitte?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich lege sie immer ins kochende Wasser, schalte den Herd aus, zieh den Topf von der Platte und lasse die Würstchen dann ca. 10 Minuten ziehen. Bei mir platzt so gut wie nie eine Wurst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die einen sagen, man sollte die Würste ins kalte Wasser legen, damit sie gleichmäßig warm werden, die anderen sagen, dass sie nur ins warme Wasser gehören.

Die Lösung:

Es ist egal und macht keinen Unterschied.

Frage 2: Wie schaffe ich es, dass die Würste nicht aufplatzen?

Würstchen dürfen Sie niemals in kochendes Wasser legen, denn so können sie aufplatzen. Am besten das Wasser zum Kochen bringen, dann die Würstchen rein und den Herd ausschalten. Zehn Minuten später sind die Würstchen warm und sicherlich nicht geplatzt.

Sie können obendrein auch noch etwas Salz in das kochende Wasser geben, um so das Platzen der Würstchen zu verhindern. Wieso Sie Salz nehmen sollten? Ganz einfach: Bei der Pelle einer Wurst handelt es sich um eine so genannte osmotische Membran. Diese kann von Wassermolekülen durchdrungen werden, nicht aber von den Salzmolekülen, die sich in der Wurst befinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normal legt man sie ins kochte Wasser und lasst sie dort ziehen das heißt das man sie von Feuer weggibt und nur im heissen Wasser lässt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu braucht man doch kein Thermometer.

Die Würste lässt man langsam warm werden, bis sie so sind, dass man sie essen kann und dann platzen sie auch nicht.

Steht sicher auch auf deinen Würstchen Packungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Streitaxt
06.05.2016, 16:21

Die einzige Möglichkeit zur Kontrolle läuft bei mir gerade aber über ein Thermometer. Ich kann zwischendurch auch nicht prüfen.

0

Der Trick ist, sie nicht ins kalte Wasser zu legen und dann die Herdplatte einzuschalten ;-)

Ich bringe einfach 1 - 2 Liter Wasser in einem Topf zum Kochen und schalte dann einfach die Herdplatte aus und ziehe den Topf von der heißen Herdplatte. Anschließend gebe ich die Bockwürste einfach in das noch Kochende Wasser und lasse sie 10 Minuten ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die Brühtemperatur beträgt 78 Grad C

Darüber platzt der Darm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung