DRINGEND! Lehrer ZWINGT mich in unser Landheim zu fahren, ich möchte keine Juristischen mittel ergreifen. Was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich möchte einfach so nicht hin

In der achten Klasse auf dem Gymnasium solltest Du weit genug sein zu wissen, daß es nicht immer nur nach Deiner Nase gehen kann. Der Besuch des Landheims ist eine schulische Veranstaltung und solange keine besonderen Gründe vorliegen auch verpflichtend. Wenn Du schon bei so einer Kleinigkeit mit einer vollkommen unbegründeten Null-Bock-Haltung um die Ecke kommst, sehe ich schwarz für Deine Zukunft. Du solltest dringend an Deiner Einstellung arbeiten und lernen, Dich gewissen Gegebenheiten anzupassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirandaSings
21.06.2016, 16:50

Sowas ist keine Kleinigkeit, ich werde 1 Woche lang mit der Klasse weg sein, an einem total versifften Ort. Meine Zukunft kann ich mir selber ausmalen, danke. 

0

A) mich würde mal interessieren, warum Du nicht willst? Vor was hast Du Angst? Jedes "ich will nicht" beinhaltet ja immer auch Angst.

B)Zu Deiner Frage: Er(die Schule) kann Dich nicht zwingen.

C) Lösung: Deine Eltern sollen mit der Schule sprechen-kürzt die Wege ab. Und der Schule sagen: Sie stimmen Deiner Mitfahrt nicht zu.

Viele Grüße
s'Fjolnir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirandaSings
21.06.2016, 17:00

A) Es ist wirklich keine Angst. Ich bin nicht so einer, der Angst vor Dingen hat. Ich habe einfach keine Lust. 

B) Das dachte ich mir auch, doch die ganzen Kommentare unten sagen etwas anderes.. :-/

C) Ich möchte ehrlich gesagt nicht dass das so weit kommt. Ich meine ich könnte auch hingehen. Was solls! Aber das mit dem zwingen..

0
Kommentar von Fjolnir
21.06.2016, 17:38

In Deiner Antwort an GanMar hast Du ja A) beantwortet.

Insoweit Danke-und ich wünsche Dir viel Erfolg die für Dich richtige Entscheidung zu treffen.

0

deine eltern müssen dir in dem alter noch die erlaubnis geben mitzufahren, zumindest war das bei mir so. ich habe meinen eltern also damals gesagt, das sie einfach es mir "verbieten" sollen und dann kann der lehrer auch nix machen. zur not sollen deine eltern anrufen und mit dem lehrer reden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist eine schulveranstaltung. die teilnahme ist pflicht.

nicht mitfahren wäre unentschuldigtes fernbleiben.

und dafür kannst du von der schule verwiesen werden.

wo deine ehre bleibt? die hast du vermutlich auf dem weg zur pubertät verloren. bei deinem "machtpielchen" wirst du in jedem fall den kürzeren ziehen.

du brauchst tatsächlich nicht mitzufahren - allerdings musst du mit den konsequenzen leben. und ich glaube nicht, dass die dich glücklich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirandaSings
21.06.2016, 16:45

Unentschuldigt? Meine Eltern meinen, wenn ich nicht möchte, soll ich mich nicht quälen. Glauben sie, es wird was bringen wenn meine Eltern mit dem Lehrer reden?

0

Lass das deine Eltern regeln.

Und: Wenn du dem Lehrer etwas unverschämtes sagst, dann musst du dich nicht wundern, wenn er auch deutlich wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirandaSings
21.06.2016, 16:41

Entschuldigung, was ist bitte an meinem Satz unverschämt? Die ganze lage ist unverschämt.

0

Gestern warst du noch 15 und hat das gleiche gefragt.  Das leben ist nun mal kein Wunschkonzert und es geht nicht immer darum nur ich zu sehen .. das wir zählt.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MirandaSings
21.06.2016, 16:47

Ich bin immer noch 15 und frage nochmal. Diese Worte können auch wohl nur aus einer Lehrerkraft kommen. :-)

0

Was möchtest Du wissen?