Frage von LauraAu, 26

Dringend! Hilfe! Sorgen Ss?

Vor einem Monat habe ich einen Schwangerschaftstest gemacht, da ich die Vermutung hatte es könnte in dem letzten etwas schief gelaufen sein. Nach meiner Abbruchblutung, habe ich nun die neue Packung begonnen. Nur haben mich an dem letzten Blutungstat sehr starkes picksen und ziehen am Bauchnabel geplagt, ebenfalls habe ich starke schmerzen im unterleib und durchfall. Ab & an fühle ich mich müde. Ich hatte nur im letzten Monat GV, auch nach dem Test, die Pille habe ich regelmäßig eingenommen, kann ich trotzdem schwanger sein?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von beangato, 15

Deine anzeichen deuten keineswegs auf eine Schwangerschaft hin. Geh bitte zum Arzt und lass das abklären.

Antwort
von loema, 13

Weißt du, wenn es wirklich dringend ist, dann gehe doch in die Apotheke oder zu DM und hole dir einen Schwangerschaftstest.

Antwort
von konstanze85, 12

Klingt nicht nach einer schwangerschaft, aber nach einem gesundheitlichen problem, wegen dem du zum arzt gehen solltest

Antwort
von FuHuFu, 9

Wenn Du keine Einnahmefehler bei der Pile hattest, ist eine Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich. Das hat Dir ja auch der Schwangerschaftstest bestätigt. Da könnte es aber sein, dass Du den Test zu früh gemacht hast. Ein Schwangerschaftstest zeigt eine Schwangerschaft erst 19 Tage nach dem Sex zuverlässig an. 

Unterleibsschmerzen und Durchfall sind aber keine typischen Schwangerschaftssymptome. Das kann auch ein Magengeschwür, eine Entzündung im Darmbereich oder irgendwas anderes sein. Du solltest das vom Arzt abklären lassen, wenn es nicht besser wird. 

Kommentar von LauraAu ,

Ich habe oft weihen Stuhlgang auch 4 Stunden nach der Pille, kann es sein dass ich damals den Schutz verloren habe?

Kommentar von FuHuFu ,

Eigentlich führt nur wässriger Durchfall dazu, dass die Pillenwirkstoffe vorzeitig ausgeschieden werden. Weicher Stuhl ist da unbedenklich. Wässriger Durchfall ist auch nur dann ein Problem, wenn er innerhalb von 4 Stunden nach Pilleneinnahme auftritt. In diesem Fall müsstest Du tatsächlich eine Pille nachnehmen.

Mach halt einfach nochmal einen Schwangerschaftstest, damit Du ganz sicher sein kannst. Aber ich würde Dir raten zum Arzt zu gehen, und zwar zum Allgemeinarzt und nicht zum Frauenarzt, weil ich bei Deiner Schilderung der Symptome eher an ein Magen-Darm-Problem denken würde als an einen gynäkologisches Problem. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community