Frage von horselove2001, 80

Dringend Hilfe gesucht?Pflegepferd?

Alsoo es geht um mein Pflegepferd
Man kann sie leider nicht reiten aber das ist nicht schlimm weil sie is mit 4 anderen Pferden zusammen, und die kann man reiten.
Eben zum eigentlichen Thema. Wenn sie die anderen Pferde nicht sieht wihert siie so laut und hoch! Und wird nervös, trampelt herum und kann sich nicht stillhalten! Wie kann ich ihr beibringen das sie auch ohne die anderen kann??!!

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 10

Manchmal sind Pferde nicht gewohnt, allein zu sein. Je länger sie sich nur mit anderen sicher gefühlt haben, desto länger dauert es, daß sie (fremde) Menschen als Sicherheit gebend annehmen. Handpferderitt e. Muß man behutsam üben. Manchmal. Muß einige Zeit jemand von hinter treiben, damit sie fleißig mitlaufen. Das ist ein langwieriges Training, vor allem, wenn sie nix weiter kennt. Super wichtig ich der vertrauensaufbau. Für all dies hol dir Hilfe und Unterstützung, vom besitzer, reitlehrer oder langjährig erfahrenen Anwender. Habe Geduld...

Expertenantwort
von Urlewas, Community-Experte für Pferde, 7

Ich weiß nicht, ob das wirklich eine Option sein könnte, aber ich sage es mal:

Früher hat man solchen Pferden eine Ziege gekauft. Ist zwar nicht artverwand, aber die Pferde haben sich  mit solcher  Gesellschaft begnügt.( allerdings hatten die Pferde nie einen schönen Schweif...)

Es gab sogar Turnierpferde, die ihren Dienst verweigert hätten, wenn ihre Privatziege  nicht mitreist.

Antwort
von beast, 51

Ich denke mal, das kannst Du ihr nicht beibringen. Pferde haben Herdentrieb. Das Pferd will einfach bei den anderen dabeisein. Besteht die Möglichkeit, dass Ihr das Pferd als Handpferd zum Reiten mitnehmen könnt?

Kommentar von horselove2001 ,

Jaaa das haben wir auch schon versucht! Sie will dan meinsten nicht laufen

Kommentar von beast ,

Hmmm - schwierig. Macht Ihr Bodenarbeit mit dem Pferd alleine? Läuft sie dann normal oder zeigt es diese nervöse Verhalten dann auch?

Kommentar von horselove2001 ,

Also auf die anderen sthen auf der weide ich geh sie holen ist noch alles tipptopp aber sobald ich dur die stall tür gehe und sie die anderen nicht mehr sieht wird sie nervös und hatt angst. Und boden arbeit fang ich heute mit ihr an.

Kommentar von beast ,

Ich geh mal davon aus, dass das Tier nicht ausgelastet ist - weil es eben nicht reitbar ist und Bewegungsdrang hat.  Schau einfach mal, wie es sich bei der Bodenarbeit macht. Obendrein scheint sich das Tier in der Herde sicher zu fühlen. Das Pferd hat garantiert mal eine sehr schlechte Erfahrung gemacht, wenn es alleine Angst hat . Da kannst Du nur den Besitzer fragen, ob das so ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten