Frage von alexstar0202, 56

Dringend Hilfe gegen Ausschlag nach Intimrasur?

Ich benötige dringend Hilfe, denn ich würde mit meiner Freundin gerne ein bisschen Zeit verbringen, mein Problem jedoch ist folgendes:

2 Tage nach der Intimrasur habe ich jetzt eine Rötung und Ausschlag. Nicht nur dass es sich unangenehm anfühlt, es ist auch ästhetisch nicht wirklich super.

Vor dem Rasieren warmes Wasser benutzen, nach der Rasur mit kaltem Wasser drüber und eine Creme extra nach der Rasur drauf.

Ich bräuchte wirklich eine schnelle Lösung wie die Rötung und der Ausschlag in 24h vorbei gehen und womöglich auch einen Tipp auf Dauer, damit ich das nächste Mal nicht wieder in so eine Situation komme.

Danke im Voraus.

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für Gesundheit, 45

FeinHydrocort aus der Apotheke holen, das lindert Rötungen, Juckreiz, Pickelchen und Ausschlag!

Antwort
von o0bellaAnna0o, 44

Für das nächste mal: Rasier dich unter fließendem, warmem Wasser. Erst normal duschen, dann mit gewöhnlicher Haarspülung die Stellen einreiben. Kurz wirken lassen. Mit kaltem Wasser nachspülen würde ich nicht, davon kriegst du Gänsehaut und dabei stellen sich die Häärchen unter der Haut auf, was womöglich sogar die Hautreizung auslöst. Anschließend mit milder Fettcreme eincremen. Melkfett mit Ringelblume ist gut, bei gereizter Haut hilft Bepanthen oder Zinksalbe sofort. Immer scharfe, saubere Klingen verwenden!

Viel Spaß!

Antwort
von troublemaker200, 56

"mit meiner Freundin gerne ein bisschen Zeit verbringen"

schon klar was damit gemeint ist :)

Google mal nach "VANISH PFB"

Sehr zu empfehlen das Produkt.!!

Kommentar von alexstar0202 ,

Dankeschön :)

Antwort
von Dschubba, 42

Kauf dir eine kleine Tube und mach die Creme ganz dünn auf deine Haut...

FeniHydrocort® Creme lindert Symptome wie z. B.
Juckreiz, Rötungen, Schwellungen, Spannungen und rissige Haut effektiv.
Bei entzündlichen, allergischen und juckenden Hauterkrankungen wie
Ekzemen, Kontaktallergien und allergischen Hautreaktionen lindert die
Creme umgehend Ihre Beschwerden.

Antwort
von Diat1984, 42

Wenn Du die Möglichkeit hast besorge dir eine Aloe Vera die hilft. Du musst sie durchschneiden und den Saft schmierst du dir auf die rasierten Stellen. Wenn du keine Pflanze hast hilft auch eine Aloe Vera Creme aus der Apotheke

Antwort
von troublemaker200, 41

Ganz wichtig: der erste Schnitt immer in Wuchsrichtung!! Das verhindert das Einwachsen der Haare.

Gilt auf für Rasuren obenrum.

Antwort
von Widde1985, 13

Hallo alexstar0202,

gegen Rötungen nach dem Rasieren, hilft Zinksalbe sehr gut! Die bekommst du in der Apotheke!

Lg. Widde1985

Antwort
von Mignon5, 54

Solche Hautreizungen sind ganz normal bei Intimrasuren. Du kannst nicht viel dagegen tun. Verwende das nächste Mal viel Schaum und eine sehr scharfe Klinge.

Kommentar von alexstar0202 ,

Danke für die schnelle Antwort!

Antwort
von leamarie2904, 46

Einfach statt rasieren andere Möglichkeiten in Erwägung ziehen. Zum Beispiel waxing oder enthaarungscreme.

Antwort
von Ningh, 50

Teebaumöl aus der Apotheke, dann geht es sehr schnell weg.

Mein Wundermittel auch bei Pickeln

Kommentar von alexstar0202 ,

soll ich davon pur ein paar Tropfen drauf tun oder wie machst du das?

Kommentar von FlyingDog ,

Teebaumöl ist wirklich ein super Mittel... nur, das ich immer empfehle, das man erstmal ganz vorsichtig testet, ob die Haut das ätherische Öl überhaupt verträgt.

Viele Nutzer neigen oft zu Hautreizungen und stellenweise auch zur allergischen Reaktionen auf der Haut.

Kommentar von alexstar0202 ,

Ich habe Teebaumöl öfters pur auf Pickel aufgetragen aber Wäre das nicht ein bisschen zu konzentriert?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community