Frage von KaltundWarm, 85

Dringend Hilfe benötigt was kann das sein?

Hallo zusammen,

habe ein wirklich heftiges und belastendes Problem. Es wird eine riesen Erleichterung für mich sein wenn jemand Tipps oder sogar weis was es sein kann etc. Mein Problem liegt im Halsbereich. Ich trinke ausschließlich Wasser und wenn das Wasser kälter als lauwarm ist, auch wenn es ein wenig ist habe ich am nächsten Tag Halsbeschwerden, Halsschmerzen. Wenn eine größere Menge an Wasser das kühler als lauwarm ist oder etwas kühleres Wasser als Zimmertemperatur getrunken wird ist mein Schicksal für die nächsten 2-3 Wochen besiegelt. Nach dem 2-3 Tag bin ich komplett krank mit immer den selben Symptomen. Halsschmerzen (fängt immer damit an), Nase verstopft und Ohren zu. Es ist mittlerweile so schlimm, dass ich die Flasche Wasser auf der Heizung aufwärmen muss.

War schon beim HNO und im Krankenhaus für HNO. Resultat war vom HNO dass ich sehr empfindlich bin und immer Vitamine zu mir nehmen soll. Im Krankenhaus meinten sie keine Ahnung, wieder zum HNO und Blut untersuchen lassen. Eventuell können die Mandeln raus damit es besser wird aber überhaupt nicht notwendig . An Vitamin C Mangel kann es nicht liegen, nehme täglich ca.500 Vitamin C zu mir. Mache außerdem viel Sport und ja, es fängt immer vom"kalten" das überhaupt nicht kalt ist an mit Halsschmerzen und bin dann komplett krank.

Es belastet mich sehr und hoffe jemand kann mir hier Tipps oder sogar eine Antwort geben was es sein könnte

Vielen Dank im Voraus

Gruß KuW

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Arlon, 25

Du solltestmal einen Abstrich deines Rachenraumes machen lassen,um festzustellen, um welche Bakterien es sich handelt und sie gezielt durch Antibiotika abzutöten.

Kommentar von KaltundWarm ,

Das wurde schon gemacht und es wurde nichts gefunden

Kommentar von Arlon ,

Wenn sich dein Hals entzündet können es nur Bakterien sein. Durch die kalten Getränke verengen sich deine Gefäße und der Körper kann nicht mehr genug Abwehrzellen in den Bereich transportieren. Die Entzündung weitet sich aus. Irgendeine Entzündung muß da auf jeden Fall sein. Ich würde vorschlagen Uniklinik. In Erlangen gibt es eine sehr gute HNO Klinik.

Kommentar von KaltundWarm ,

Ich glaube auch weil meine Halsschmerzen sind seit 1 Woche weg, Husten auch aber die Mandeln immernoch etwas gerötet und unter dem Unterkifer ist es etwas geschwollen meinte der Hausarzt. Habe ein Termin beim HNO nächste Woche und Blutabnahme auch und wenn da nichts rauskommt werde ich wahrscheinlich nach Erlangen gehen. Wohne in Nbg..

Vielen Dank !

Antwort
von gedankenkopf, 33

HNO, nichts. Krankenhaus -> HNO. Klarer Fall du musst mal eventuell zum Spezialisten, d.h. UNIKLINIK. Ultraschall, etc., dieses Krankheitsbild ist mir auch noch nicht bekannt.

Liebe Grüße, Gedankenkopf

Gute Besserung!

Kommentar von KaltundWarm ,

Krankenhaus das auf HNO spezialisiert ist

Danke für die Antwort

Antwort
von KleineLady, 32

Das ist wirklich sehr seltsam.
Ist es nur beim Wasser so oder auch wenn du andere kühlere Getränke zu dir nimmst?

Kommentar von KaltundWarm ,

Allgemein bei allen Getränken

Kommentar von KleineLady ,

seltsam. hatte jetzt auch starke Immunschwäche getippt. aber das ist sehr unwahrscheinlich....bei kalten Getränken wird allerdings Energie entzogen. es ist ja eigendlich so das man wenn man Halsschmerzen hat keine kalten Getränke zu sich nehmen soll, weil negative Effekte auf einen zukommen kann...sprich das Immunsystem wird geschwächt ...aber du schreibst ja das du davon Halsschmerzen bekommst.... also da ist definitiv was nicht ganz ok. aber wenn die Ärzte bis jetzt nichts finden, scheint es wohl erstmal nicht ganz so schlimmes sein... alles gute

Kommentar von KaltundWarm ,

Am Dienstag wird Blut abgenommen, mal schauen ob sie dort etwas finden. Noch ein HNO Termin steht am Mittwoch bevor und wenn nichts gefunnen wird tue ich die Mandeln raus und hoffe das es besser wird

Danke dír...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten