Dringend Hilfe benötigt (PC), was soll ich tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mach mal eine Neuinstallation von Windows (muss man immer nach austauschen der Hardware machen=

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dima2012
12.06.2016, 14:32

Das wäre auch mein nächster Gedanke gewesen, ich weiß halt nur nicht ob es dann dass Problem beseitigt ?

0

Ja dumm gelaufen, wenn man wenig ahnung hat.^^ also:
Wird der RAM erkannt? Ansonsten läd er alles von der festplatte und das dauert eben lange.
Ist das hitze problem mit den originalkühler auch?
Hast du den kühlkörper mal abgebaut und die wärmeleitpaste draufgelassen?
Such dir einen kumpel der sich wirklich mit sowas auskennt und baut den nochmal ganz auseinander jnd wieder zusammen. Und entladen nicht vergessen vorm bauen!!!

Außerdem "extra bessere teile" ist n guter witz.. Die cpu und gpu sind echt nicht so dolle

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du außer dem CPU-Fan noch andere verbaut?
Also Gehäuselüfter..?
Wenn ja, alle richtig angeschlossen?
Also CPU-Lüfter an CPU_FAN1,
Gehäuselüfter an CHA_FAN.
Das Netzteil richtig angeschlossen?

CPU-Lüfter umbauen kann auch kritisch sein.. Kann dir ja niemand garantieren dass der neue von der Kühlleistung reicht.

Wärmeleitpaste zwischen CPU und Kühler, richtig verteilt?
Kein Plastik mehr dazwischen?
(Ja, das habe ich schon ein paar mal gesehen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dima2012
12.06.2016, 15:06

nee hab sonst keine weiteren Lüfter verbaut,

die Wärmeleitpaste wurde auch richtig verteilt

0

wenn alles sehr lange braucht, liegt das meistens an der Festplatte...

aber wie deine komponenten so heiß werden können ..kann ich nicht verstehen.. bist du sicher das alle lüfter richtig laufen?

Hast du ein kleines oder großes Case?

Ist deine Grafikkarte ganz unten oder eher mittig verbaut?

Wie sieht es mit airflow lüftern aus?

Gutes kabelmanagement?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung