Gilt das als sexuelle Belästigung im eigenen Heim?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meiner Meinung nach hat es der Typ faustdick hinter den Ohren. Sich nachts (!!!) von der Stieftochter massieren lassen zu wollen, ist schon eine blanke Zumutung.


Er hat gesagt ich soll ihm gegenüber nicht schüchtern sein und fügte
noch hinzu, dass ich meiner Mutter nichts von dem Gespräch erzählen
soll.


Damit versucht er auch noch, einen Keil zwischen deine Mutter und dich zu treiben und dich auf seine zu Seite ziehen. Ganz gewiß würde er es auch nicht lange dabei belassen, sich nur den Rücken massieren zu lassen. Gut ist dein Argument, dass du keinen fremden Mann berühren darfst; das müßte ihm doch aus seiner Erziehung bekannt vorkommen.

Nein, diesen Mann solltest du meiden, so gut du kannst. Vergiß nicht, dein Zimmer abzuschließen, auch am Tage, wenn deine Mutter eventuell nicht da sein sollte......Ich überleg hin und her, was du machen könntest, denn die Polizei greift hier (noch) nicht ein, für das Jugendamt wird es auch nicht reichen. Hättest du jemand aus dem Freundes- bzw. Verwandtenkreis, der dir Unterkunft gewähren könnte, hätte sich deine Frage sicher schon erübrigt.  Wenn du einen großen, breitschultrigen Freund hättest, wäre das eine gute "Drohgebärde".....Aber woher nehmen....

Es gibt da so eine Hotline, die dir vielleicht ganz gezielt Rat geben könnte  (0800 111 0 333)

http://www.multiplikatoren.trau-dich.de/beratung-hilfe/nummer-gegen-kummer

Bleib stark und gesund!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du reagierst absolut richtig denn er hatte sicher mit dir mehr vor.
Würde an deiner Stelle schnellstens zum Jugendamt und das alles vortragen.
Deine Mutter soll sich schnellstens von dem Typen trennen denn bei nächster Gelegenheit wird er dich missbrauchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
19.07.2016, 17:56

*kann es sein, dass er dich missbraucht. Du kannst das nicht wissen..

0

Nein, der Typ hat definitiv ein Auge auf dich geworfen und du solltest kein Wort mehr mit Ihm wechseln. Auch solltest du so wenig wie möglich mit Ihm allein sein. Wenn er öfter solche Annäherungsversuche macht, nimms heimlich aufm Handy auf und spiels deiner Mutter vor. Ewig wird Sie sich nicht von Ihm einwickeln lassen. Hoffe ich. Wenn doch, zieh aus so bald du kannst. :( Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hepla
17.10.2016, 02:48

Weglaufen ist nicht die Lösung. Stell dir vor, die bekommen ein Kind und er macht sich dann an das Baby ran... Nee. Schluss - Aus - Ende. Scheidung. Abschiebung. Ggf. Anzeige wegen sexueller Belästigung, wnen das auch nur noch einmal vorkommt. Und die Mutter gleich mit anzeigen, sie ist Mitwisserin und hat nicht geholfen. Das Jugendamt kann dich fremdunterbringen. Da musst du dann keine Angst und Sorgen haben.

1

Nein, tust du nicht. Es ist zwar kein genauer Fall von Belästigung, glaub ich, aber ich kann mir vorstellen wie unangenehm es ist. Strafbar wäre es an sich auch nicht direkt..ich besitze leider wenig Fachwissen in dem Bereich, doch würde ich mich an deiner Stelle bei der Polizei melden..die wissen vielleicht weiter. Es sind sehr hilfsbereite Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
19.07.2016, 17:55

Strafbarkeit: Nötigung, falls er ihn zwingt den Rücken zu massieren; Sexuelle Belästigung: Würde er ihm näher kommen.

0

Massieren ist keine sexuelle belästigung wenn er dich anfassen würde und du willst das nicht oder er wolle das du seinen penis anfasst das wäre sexuelle belässtigung aber kein massieren da brauchst du dir keine sorgen machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
19.07.2016, 17:57

Hast du die ganze Nachricht gelesen?

0
Kommentar von MorthDev
19.07.2016, 20:20

Sag mir mal bitte den Paragraphen zu "zwingen" 😂

0
Kommentar von hepla
17.10.2016, 02:43

Sie macht sich aber Sorgen, schon alleine, dass sie das schreibt. Wenn Du dir darüber KEINE Sorgen machst, würde ich meine Wahrnehmung von sexuellen Belästigungen mal überprüfen. Ggf. hast du sowas ja auch schon hinter dir und versuchst es mit sochen (unpassenden) Bemerkungen zu verarbeiten? "Ist ja alles nicht so schlimm..."

, ist es. Der Typ sollte sobald es geht wieder raus aus Deutschland. Wenn er die Tocher seiner Ehefrau nicht bekommt dann evtl. noch ein anderes Mädchen. 

Geh zum Jugendamt.

0

Merkwürdig ist sein Verhalten schon. Aber er hat dich zu nichts gezwungen. Wenn du ihn nicht massieren wolltest, hat er es akzeptiert.

Deine Mutter hat offenbar ernsthaft mit ihm geredet. Warte ab, was jetzt passiert. Wenn er wieder etwas Ähnliches von dir will, sage es sofort deiner Mutter, damit sie entsprechend reagieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marzd
19.07.2016, 20:15

Heute gab es wieder einen Streit und meine Mutter glaubt mir einfach nicht, dass er einen komischen Gedanken hatte 

1

Hallo.

Ein klares NEIN! Das ist (noch) keine sexuelle Belästigung. Eher Nötigung, aber er zwingt dich ja nicht. Sagst du Nein, versteht er es nach Diskussion auch. Diskutieren ist nicht strafbar.

Lösche seinen Internetverlauf und schau ein paar Tage später wieder drauf, ob da wieder dieses "youngteenporn" ist. Wenn ja, verpetz ihn simpel bei der Polizei.

Vg
Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
19.07.2016, 17:54

Ergänzung: Kommt er dir näher, scheu dich nicht ihn zu hauen oder ihn sonst zu verletzten und ruf die Polizei, direkt.

1

Was möchtest Du wissen?