Frage von Sophia1234567, 36

Dringen Bewerbung verbessern!?

Also ich muss die Bewerbung morgen abschicken!!! Könnt ihr Sie anschauen und verbessen in Rechtschreibung , Grammatik und ob es gut rüber kommt was ich geschrieben habe ? Hier nochmal mein Anschreiben als Text da man es auf dem Bild nicht mehr erkennen konnte:

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur Kauffrau für Büromanagement in Teilzeit Unser Telefonat vom 26.11.2015

Sehr geehrte Frau Weiler,

vielen Dank für die Auskünfte die Sie mir am Telefon erteilt haben. Der Internetseite www.Stuttgart.de konnte ich entnehmen, dass Sie teamfähige Auszubildene suchen, die über Ausdauer und Eigeninitiative verfügen. Aufgrund meiner Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen, konnte ich unter anderem diese Eigenschaften erlernen und stetig verbessern. Sehr gerne würde ich die Herausforderung annehmen und bürowirtschaftliche und organisatorische Kenntnisse und vieles mehr in der Ausbildung bei Ihnen erlangen.

Ich durfte bereits einige praktische Erfahrungen und Kenntniss sammeln. So konnte ich zum Beispiel in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe meine sozialen Kompetenzen weiter entwickeln und gleichzeitig selbständiges Arbeiten, sowie Verantwortungsbewusstsein für mein Handeln erlernen. In einem Einjährigen Praktikum in einer Praxis für Allgemeinmedizin, durfte ich bei der Praxisorganisation helfen und bei einem Nebenjob in der Bäckerei habe ich viel über Kundenorientiertes Handeln, sowie den Verkauf gelernt.

Zurzeit befinde ich mich bis vorraussichtlich Juli 2016 in Elternzeit. Über einen Ausbildungsplatz bei Ihnen würde ich mich sehr freuen. Bitte geben Sie mir die Gelegenheit, mich Ihnen persönlich Vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Expertenantwort
von ShinyShadow, Community-Experte für Bewerbung, 28

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle zur Kauffrau für Büromanagement in Teilzeit Unser Telefonat vom 26.11.2015

Sehr geehrte Frau Weiler,

vielen Dank für die Auskünfte die Sie mir am Telefon erteilt haben. (Gut :) Super, dass du dich für das Gesräch bedankst.) Der Internetseite (Welcher Internetseite?!) konnte ich entnehmen, dass Sie teamfähige Auszubildende suchen, die über Ausdauer und Eigeninitiative verfügen. (Das musst/solltest net schreiben. Das sagt nur aus, dass du lesen kannst... Sonst nichts... Wissen die auch selbst, was da steht. Falls du es doch unbedingt rein machen willst: Die 1. Bemerkung beachten) Aufgrund meiner Berufserfahrung in verschiedenen Bereichen, (Komma weg. Außerdem: Welche Bereiche?! Steht ja unten, dann brauchst das hier nicht erwähnen...) konnte ich unter anderem diese Eigenschaften erlernen und stetig verbessern. (Ne. So nicht. Lieger eben den ersten Satz weg lassen und dann eben diese Eigenschaften als deine Nennen und schreiben, wo du sie bewiesen hast... Also dass es bisschen unabhängig von der Stellenanzeige aussieht.) Sehr gerne würde ("würde" ist in Bewerbungen verboten) ich die Herausforderung annehmen und bürowirtschaftliche und organisatorische Kenntnisse (Ich würd eher: "Kenntnisse in den Bereichen...." schreiben) und vieles mehr ("und vieles mehr" find ich ganz schlecht ehrlich gesagt) in der Ausbildung bei Ihnen erlangen.

Ich durfte bereits einige praktische Erfahrungen und Kenntniss sammeln. (Der Satz ist auch eher schlecht) So konnte ich zum Beispiel in der Gesundheits- und Krankenpflegehilfe meine sozialen Kompetenzen weiter entwickeln und gleichzeitig selbständiges Arbeiten, (Vor "sowie" kein Komma) sowie Verantwortungsbewusstsein für mein Handeln erlernen. In einem Einjährigen Praktikum in einer Praxis für Allgemeinmedizin, (Komma weg) durfte ich bei der Praxisorganisation helfen und bei einem Nebenjob in der Bäckerei habe ich viel über kundenorientiertes Handeln, (Komma weg!) sowie den Verkauf gelernt.

Zurzeit befinde ich mich bis vorraussichtlich Juli 2016 in Elternzeit. (Mach das "voraussichtlich" weg.... Klingt bisschen als würdest du die Elternzeit noch verlängern evtl.) Über einen Ausbildungsplatz bei Ihnen würde ("würde" ist auch hier verboten) ich mich sehr freuen. Bitte geben Sie mir die Gelegenheit, mich Ihnen persönlich vorzustellen.(Nein. Fang den Satz NICHT mit bitte an! Das klingt sehr verzweifelt!)

Mit freundlichen Grüßen

So, ich hoff, du kannst was davon gebrauchen :)

Kommentar von Sophia1234567 ,

danke für die ausführliche antwort! bei der einleitung habe ich mich sehr schwer getan und locker 2 stunden gebraucht :( ... kannst du mir denn sagen was ich sonst hin schreiben soll ???  ich bin ganz schön überfordert .... Und ja ... Komma setzung war noch nie meine stärke (ich weiss , muss ich für den beruf unbedingt lernen... ) Wie soll ich die Sätze ohne "würde " formulieren? Und den Satz ohne "bitte" ???

Kommentar von ShinyShadow ,

Hmmm... Anfang, vielleicht:

Sehr geehrte Frau Bla,

vielen Dank für die freundliche Auskunft, die sie mir bei unserem Telefonat gegeben haben.
Derzeit befinde ich mich auf der Suche nach einer Ausbildungsstelle im Büro eines ... (irgendwas positives, was auf die Firma zutrifft) Unternehmens. Da Ihre Stellenanzeige diesen Wunsch erfüllt und außerdem (... hier nochmal was positives... vielleicht dass sie in nem interessanten bereich Tätig sind), möchte ich mich Ihnen vorstellen.

Das Ende würd ich kürzer und knapper halten... Dass du die Ausbildung bei denen machen willst, steht ja schon oben :) Ich hatte immer irgendwie so nen Satz:

"Gerne erzähle ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch mehr über meine Interessen, Fähigkeiten und Qualifikationen."

Das mit der Elternzeit kannst vielleicht auch einfach ganz raus lassen... Steht ja im Lebenslauf.

Kommentar von Sophia1234567 ,

Danke !!!🌹🌹🌹🌹🌹

Antwort
von mariohatkp, 36

bürowirtschaftliche sowie organisatorische

Antwort
von SkillzRider, 34

''Auszubildende'' 3. Zeile

'' um'' statt ''und'' bürowirtschaftliche und organisatorische [...]

bei ihnen '' zu'' erlangen

Kommentar von SkillzRider ,

''Kenntnisse'' statt Kenntniss..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten