Frage von jenny3494, 66

Dreieckstypen bestimmen können Sie meine Lösung überprüfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 40

Hallo,

einige Deiner Dreiecke sind keine.

Das kannst Du ganz einfach überprüfen:

Die beiden kürzeren Seiten müssen zusammen immer etwas länger sein als die längste Seite.

Dies ist bei den Dreiecken 1, 6 und 7 nicht der Fall - sie sind nicht konstruierbar.

Dreieck Nr. 9 ist spitzwinklig.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von jenny3494 ,

so richtig?

Zeile 1 = nicht konstruierbar

Zeile 2 = rechtwinklig

Zeile 3 = spitzwinklig, gleichseitig

Zeile 4 = rechtwinklig

Zeile 5 = spitzwinklig, gleichschnenklig

Zeile 6 = nicht konstruierbar

Zeile 7 = nicht konstruierbar

Zeile 8 = spitzwinklig

Zeile 9 = stumpfwinklig (also ich verbleibe bei stumpfwinklig)

da: 

7^2 + 9^2 = 130

12^2 = 144

130<144

Kommentar von Willy1729 ,

So stimmt's. Dreieck 9 ist stumpfwinklig, ich hatte nicht richtig hingesehen.

Willy

Kommentar von jenny3494 ,

Vielen Dank also mein Ergebnis ist nun vollständig richtig oder?

Kommentar von Willy1729 ,

So müßte es stimmen.

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 36

welche Lösungen?

Kommentar von jenny3494 ,

siehe bitte unter Antworten

Kommentar von Ellejolka ,

mit den ganzen Zahlen komme ich nicht dahinter, aber

warum muss a<=b<=c gelten?

Kommentar von jenny3494 ,

ist leider so gegeben

Antwort
von jenny3494, 45

Hallo, ich arbeite derzeit an einem Programm und würde mein Teilergebnis gerne bestätigen lassen um weiter fortzufahren.

Vielen Dank im voraus.

Die Frage ist sind meine Dreieckstypbestimmungen unten im Bild richtig?

Hier ist meine Lösung:

(siehe Anhang)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten