Frage von FreakyTag, 22

Dreieckskonstruktuon so richtig nach Winkelhalbierende Winkel winkel?

Winkelhalbierende von Alpha= 8cm Alpha= 70grad und Beta 50grad. Ich bin so auf dem Bild vorgegangen: Erst habe ich eine gerade gezogen die später c wird. Dann habe ich mir einen Punkt ausgesucht und Alpha eingetragen. Anschließend habe ich die Winkelhalbierende eingezeichnet und den Endpunkt mit F beschriftet.  dann habe ich irgendwo auf der gerade (die später c wird) Beta eingezeichnet. Dann habe ich eine Parallele zu Beta so gezeichnet,dass Punkt F auf ihr liegt. Ist das richtig?

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathematik, 11

korrekt; aber wozu der Zirkel?

Kommentar von FreakyTag ,

Winkelhalbierende :)

Kommentar von Rhenane ,

da Du den Winkel Alpha ja kennst hätte auch einfach das Einzeichnen der Hälfte davon gereicht :)

Kommentar von claushilbig ,

Das wäre aber "rechnen und messen" und nicht "konstruieren" - nach üblicher Auslegung dürfen bei geometrischen Konstruktionen Zentimetermaß und Winkelmesser grundsätzlich nicht benutzt werden (nur "ausnahmsweise" für die gegebenen Größen).


Kommentar von Rhenane ,

hast recht; in diesem Bereich der Mathematik ist das Rechnen verboten :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten