Dreiecke,Mathe,Hilfe!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So wie ich das verstehe, sollst du keine Tabelle erstellen sondern dir die Dreieckstabelle ansehen und dir die wichtigsten Dinge merken. In der Aufgabenstellung steht ja "informiere dich".

In meinen Mathebüchern waren ganz hinten, Formeln, Gesetze und geometrische Beziehungen enthalten. Wenn es bei uns in einer Aufgabenstellung nur hiess "informiere dich", dann sollten wir das nur lernen, weil in der nächsten Stunde abgefragt oder eine Lernzielkontrolle geschrieben wurde.

Sicherhaltshalber kannst du aber natürlich trotzdem eine Tabelle erstellen. Hat so oder so einen guten Lerneffekt. In welcher Klasse bist du?

Du solltest die allgemeine Formel für Umfang und Flächeninhalt kennen.

Ausserdem "besondere" Dreiecke: gleichseitig, gleichschenklig und rechtwinklig. Zu letzterem auch: den Satz des Pythagoras, den Höhen- und Kathetensatz von Euklid sowie den Satz des Thales.

Dann noch die Kongruenzsätze und Winkelverhältnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausycat
11.10.2016, 16:34

Ich bin in der 7. Klasse, jedoch hat unsere Lehrerin gesagt das wir uns informieren sollen und eine Tabelle machen sollen, wenn ich mich recht erinnere. Trotzdem Danke für deine Antwort ;)

0

Allgemein: jedes Dreieck hat in der Summe der Innenwinkel genau 180°.
Umfang: U = a + b + c
Fläche: A = (1/2) * Grundseite * Höhe

Beim gleichschenkligen Dreieck sind zwei Seiten gleich lang und zwei Innenwinkel haben die gleiche Gradzahl.

Beim gleichseitigen Dreieck sind alle drei Seiten gleich lang und alle Innenwinkel betragen 60°.

Beim rechtwinkligen Dreieck hat ein Innenwinkel 90°.
-> Pythagoras anwendbar (a²+b²=c²)
-> außerdem gilt für die Fläche: A = (1/2) * a * b
                                                                  | für gamma = 90° (Innenwinkel bei C)
-> Höhensatz
-> Kathetensatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst verschiedene Dreiecke nennen und ihre Merkmals kurz erklären.

Beispiel:

Gleichschenkliges Dreick - Alle 3 Winkel haben die gleiche Größe (60°)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausycat
11.10.2016, 14:25

Wie kann man messen wie viel Grad sie haben?

0
Kommentar von Sebi2011
11.10.2016, 14:34

Vorsicht, bei einem gleichschenkligen Dreieck haben nur zwei Seiten die gleiche Größe! Ein Dreieck bei dem alle Seiten die gleiche Länge haben (und somit auch alle Winkel die gleiche Größe) nennt man gleichseitiges Dreieck.

3
Kommentar von rodney2016
11.10.2016, 15:53

Das wäre dann ein gleichSEITIGES Dreieck.

0

Kommt halt ganz auf deine Stufe an. Wenn es für dich Neuland ist und du dich nicht auskennst, solltest du allgemeine Sachen schreiben: 

- Dreiecksart

- wie groß sind Winkel

- Verhältnisse

- Flächeninhalt-berechnung

- (Sätze im Winkel)

Und wenn ihr euch schon gut auskennt mit dem Allgemeinen, dann

- Sinussatz/ Kosinussatz

- Winkelverhältnisse 

   z.b. Alpha = . Beta

Und egal was, im Tafelwerk steht zu allen Dreiecksarten etwas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung