Frage von DarthMario72, 104

Drei Tage Wien. Was muss man gesehen haben?

Ich bin mit einem Freund 3 Tage in Wien. Ein paar Aktivitäten haben wir uns schon ausgeguckt, trotzdem unsere Frage, was man gesehen haben muss...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von imehl47, 65

Den Stephansdom habt ihr sicher im Programm, unweit davon ist die Kapuzinerkirche, in der die Kapuzinergruft, auch Kaisergruft genannt, äußerst beeindruckend ist. Der St.-Marxer-Friedhof ist bekannt durch das Armengrab für W.A. Mozart aber auch durch wunderschöne alte Familiengrabstätten, an denen man ganze Familienschicksale ablesen kann. Das alte Riesenrad im Prater mit dem Ausblick auf die Stadt solltet ihr nutzen und auch mal eine Kaffeepause in einem der schönen Wiener Cafés machen....Wenn noch Zeit ist, könnte man sich auch noch das Hundertwasserhaus ansehen

Kommentar von 20JahrigerIdiot ,

Das sind alles langweilige Sachen xD

Kommentar von imehl47 ,

Dir hätte ich diese Antwort ja bestimmt auch nicht geschrieben....!

Kommentar von Manja1707 ,

Man sieht an der Antwort von 20jährigerIdiot weiter unten, was in seinen Augen Sehenswürdigkeiten sind! Schlimm!

Kommentar von imehl47 ,

Herzlichen Dank für den Stern.

Antwort
von JZG22061954, 24

Wie ich schon oft hier geschrieben habe, es gibt für keinen einzigen Ort der Welt ein Muss um etwas zu besichtigen aber es gibt gleichzeitig auch für jeden Ort der Welt eine Reihe von interessanten, empfehlenswerten respektive lohnenswerten Sehenswürdigkeiten. Der folgende Link dürfte in dieser Hinsicht einige Anregungen für dich bereithalten.

https://www.mycitytrip.com/wien/sehenswuerdigkeiten

Antwort
von Ruenbezahl, 51

Naschmarkt, Hundertwasserhaus, Stephansdom, Prater, Hofburg, Kaisergruft, Heuriger, Wiener Kaffeehaus (z. B. Landmann, Central, Hawelka), Zentralfriedhof.

Antwort
von Schwoaze, 13

Du könntest  den ältesten Zoo der Welt besuchen - in Schönbrunn.

Antwort
von Manja1707, 28

Wenn ihr den Stephansdom besichtigt, da gibt es einen Lift, mit dem kann man aufs Dach hinauffahren und dort die berühmte Glocke "Pummerin" besichtigen. Man kann auch den Südturm zu Fuß ersteigen. Sehenswert wäre auch das Cafe Demel am Kohlmarkt im 1. Bezirk, besteht schon seit über 200 Jahren.

Antwort
von thelly, 45

Den Prater und die Mariahilfer Straße zum Shoppen. Beim rest kommt es darauf an, wie sehr ihr euch dafür interessiert.

Antwort
von Samika68, 66

Der Prater und ein original Wiener Schnitzel beim "Figlmüller".

Wenn das Wetter mitspielt, ist auch eine Fahrt mit dem Fiaker empfehlenswert - dabei sieht man schon viele schöne Plätze in Wien.

Viel Spaß!

Kommentar von WienMeidling ,

zum prater gheart do ned des schnitzl dazua,do gheart a guade stözn vom schweizerhaus dazua ;)

Kommentar von vidilux ,

figlmüller ist eh ned im prater, aber in 3 tagen ist genug zeit für eine stelzn im schweizerhaus und ein leiwandes schnitzl beim figlmüller :)

Antwort
von almmichel, 26

Wien - Burgtheater

Das Burgtheater in Wien gilt als eine der bedeutendsten Bühnen Europas und ist das zweitälteste europäische Sprechtheater.

Die Komischen Künste

Seit 2010 fördern die Komischen Künste die Kunstgattung des Cartoons. Neben Ausstellungen lädt der Shop im MuseumsQuartier zum Stöbern ein.

 

Wien - Donauturm

Der Wiener Donauturm beherrscht seit 35 Jahren die Wiener Skyline. Das 252 Meter hohe Gebäude wurde in nur 20-monatiger Bauzeit (1964)errichtet.

Wien - Hofburg

Die Hofburg in Wien ist die ehemalige kaiserliche Residenz und gehört zu den Wahrzeichen der Stadt Wien.

 

Hop-On/Hop-Off Touren

Eine Hop-On/Hop-Off Tour durch Wien ermöglicht das Reisen auf fünf verschiedenen Touren durch die Stadt im Doppeldeckerbus. Neben einem mehrsprachigen und sehr informativen Audio-Guide kann man schnell und bequem die verschiedenen Sehenswürdigkeiten bereisen und erreichen.

Wien - Hundertwasserhaus

Das Hundertwasserhaus ist eine Wohnhausanlage der Gemeinde Wien, wurde von Friedensreich Hundertwasser gestaltet, hat unebene Böden und ist üppig begrünt.

 

Wien - Kaisergruft-Kapuzinergruft

Die Kapuzinergruft, auch Kaisergruft genannt, ist eine Begräbnisstätte der Habsburger in Wien und die größte und bedeutendste ihrer Art.

 

Wien - Karlskirche

Eine der bedeutendsten, barocken Kirchenbauten, die zu den beherrschenden Elementen des Wiener Stadtbildes gehört.

 

Wien - KunstHaus Wien

Das "KunstHaus Wien" zeigt die weltweit einzige permanent ausgestellte Hundertwasser Gesamtschau sowie drei bis vier internationale Großausstellungen pro Jahr.

Wien - Liechtenstein Museum

In den Räumen des barocken Palais Liechtenstein wird die private Kunstsammlung des Fürstenhauses Liechtenstein ausgestellt, eine der größten Privatsammlungen der Welt.

Madame Tussauds Wien - Wachs-Legenden zum Anfassen

Das legendäres Wachsfigurenkabinett, wo man Wachs-Abbildungen von prominenten Persönlichkeiten hautnah kommen kann - jetzt auch in Wien.

Kommentar von DarthMario72 ,

Vielen Dank. Wenn du das nächste mal im Netz kopierst, bitte Quelle nennen.

Kommentar von almmichel ,

Ich wollte nur mal sehen ob du googlen kannst. Glückwunsch. Kannst meine Antwort zum Löschen vorschlagen.

Antwort
von nettermensch, 60

schloß schönbrunn z.b.

Antwort
von Healzlolrofl, 54

Die Wiener Altstadt. :-)

Antwort
von Accountowner08, 5

Donauinsel

Anker-uhr

Häuser mit Innenhof (z.B. im 7. Bezirk)

Mexikoplatz

Prater

Uno-city

Hundertwasser-Müllverbrennungsanlage

Schloss schönbrunn, schlosspark

Antwort
von WienMeidling, 23

wenn ihr den Prater besucht,bitte geht anschliesend ins Schweizerhaus essen,ihr werdet begeistert sein  und ein pflichttermin für jeden wienbesucher ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community