Frage von Penelopexoxo, 92

Dreh ich durch,bilde ich es mir ein oder ist seine Familie merkwürdig?

Es geht um die Familie meines Freundes. Ich weiß das seine Mutter ihrem Mann (sein dad) betrogen hat,und diese Tat belächelt hat mit der Aussage" ach der liebt mich so der verzeiht mir alles" wo ich echt vor Schock schlucken musste,ich habe Familien Fotos gesehen wo sie ihre beiden Söhne Oberkörper frei auf dem Schoß hat (da müssten sie zwischen 9-11 sein) und allgemein immer ziemlich freizügig auf den Bildern... Ich sagte dann das ich die Brüste seiner Mutter nicht sehen will und diese Freizügigkeit auf den Fotos auch nicht mehr. Da sagte mein Freund (21) und ich zitiere " stell dich nicht so an,wenn ich an der Badezimmer Tür klopfe wenn ich was fragen will macht sie die Tür auf und steht da auch Oberkörper frei" ich war wirklich geschockt,ich meine welcher Sohn will ALLGEMEIN seine Mutter so sehen ?!? Ich reiß die Tür ja schon mit einem knallroten Gesicht zu wenn ich reinplatze wärend meine mom auf dem Klo hockt! Ich habe das Gefühl sie denkt er wäre immer noch ihr "Baby" weil sie ihn bemuttert das ist echt schon abnormal,räumt sein Zimmer auf,macht seine Wäsche,fährt ihn zu Arbeit,holt ihn ab,fährt mit ihm zum Optiker,macht essen für die Arbeit in kinderbrotdosen und ich werde mit blicken und Sprüchen gestraft weil ich ihm nicht so ätsch Puder wie sie es gerne hätte und verurteilt mich allgemein,mein ganzes Leben ist ihren Augen nichts wert. Sie tut zwar immer auf mehr oder weniger gezwungen freundlich aber ich weiß sie hasst mich und das immer noch nach 3 Jahren Beziehung. Ich bin wirklich immer freundlich gewesen,aber mittlerweile sage ich auch nur hallo und Tschüß weil sowas muss ich mir nicht bieten lassen und mich so respektlos behandeln lassen. Aber was sagt ihr zu der ganzen Sache?

Antwort
von Matahleo, 49

Hi,

also dass man seine Söhne auch noch mit 10 oder 15 oder 20 Jahren mit nacktem Oberkörper sehen kann ist doch nicht verwerflich.

Wenn in seiner Familie eine gewisse Freizügigkeit herrscht und für keinen ein Problem darstellt, dann solltest du auch keines draus machen. Was nicht heißt, dass du dich deren Freuzügigkeit anpassen musst oder es gut heißen musst.

Lass die Leute wie sie sind und wenn seine Mutter ihren Prinzen verwöhnt, dann lass sie doch. Selber schuld, du musst es ja nicht machen.

Meine Schwiegermutter kann bis heute nicht verstehen, dass ich ihren Sohn anders behandel als sie es tut. Aber ich bin halt die Frau und nicht die Mutter. Mein Mann hat das kapiert, sie nicht, sie muss halt damit leben.

Aber wir sind uns unserer Sache sicher und einig, dass jeder so sein darf wie er mag. Und wenn du vor Scham rot wirst, weil deine Mom auf dem Topf sitzt, ist es bei uns durchaus üblich die Tür offen zu lassen (solange man nicht vor sich hin stinkt) um weiter quatschen zu können. Alles ganz normal.

Die einen wie die andern.

Viele gute Gespräche wünsche ich euch noch, denn ich denke ihr solltet mal offen über deine Bedenken und deine Ansichten reden. Du und dein Freund.

LG Mata

Kommentar von Penelopexoxo ,

Sie zeigt sich oben ohne nicht er 

Kommentar von Matahleo ,

O.k., hatte ich anders verstanden. Also das ist natürlich ein wenig komisch, aber wenn es schon immer so offen zwischen ihnen ablief, dann ist das halt so bei ihnen. Dir muss es nicht gefallen, du musst auch die Bilder nicht ansehen, und ich hoffe ehrlich, dass sie es bei dir nicht macht.

Wenn es zu in deinen Augen merkwürdiangen Szenen kommt, dann sprich doch mit deinem Freund darüber. Falls du es irgendwie hinbekommst ohne Vorwurf.

Sag ihm einfach, dass es dir egal ist, was die Beiden miteinander tun, aber du möchtest es für dich nicht haben. Das sollte er schon akzeptieren.

Wenn du das Gefühl hast, dass seine Mutter ihn anbaggert, dann sprich das aus. Oder sag seiner Mutter, dass du das irritierend findest, da du es nicht kennst und für dich auch nicht möchtest.

Es ist zugegebenermaßen eine schwierige Situation und ich hoffe, du kommst irgendwie aus deinem Kopffilm wieder raus.

Akzeptiere die Freizügigkeit anderer solange sie akzeptieren, dass du so bist wie du bist. Jedem das Seine.

LG Mata

Antwort
von katysmth, 39

Ich vermute mal dass seine Mutter einfach eiversüchtig auf dich ist, denn du nimmst ja oder wirst vermutlich in der Zukunft ihren Platz einnehmen. Er scheint ja auch ziemlich auf die Hilfe seiner Mutter angewiesen zu sein bzw. hat es gerne "bemuttert" zu werden, daher würde ich einfach sagen lass die Mutter so sein wie sie ist und bleib bei deinem Hallo und Tschüss. Das Einzige was ich an deiner Stelle klar machen würde undzwar deinem Freund, ist dass du ihm nicht "den Hintern nachtragen" wirst. Außer natürlich das ist okay für dich.

Antwort
von sveja26, 38

Ich finde, du übertreibst. Es ist seine Familie und wenn die mit so viel Offenheit klar kommen, ist es doch vollkommen in Ordnung.
Wenn du damit nicht zurecht kommst, dann ist das dein Problem und nicht seins.

Dass sie ihn zur Arbeit fährt etc, ist doch lieb von ihr. Das wird auch irgendwann ein Ende haben, wenn er auszieht.

In deiner Familie sind bestimmt auch einige Dinge, die ein Außenstehender nicht für normal hält. Interessiert dich das? Wohl kaum. Einfach, weil es für dich normal ist und du dich in deiner Familie trotzdem wohl fühlst.

Kommentar von Penelopexoxo ,

Sie ist aber nur zu meinem Freund so, zu seinem Bruder nicht. 

Antwort
von wissbegierig0, 41

oh, das ist wirklich hart ...

ich kann mir das nur so erklären, dass sie noch nicht begriffen hat bzw. nicht begreifen will, dass ihr Sohn nicht mehr der kleine süße Junge ist, der er mal war, sondern jetzt auf eigenen Beinen steht. für die meisten Eltern ist es schwer dies zu begreifen und los zu lassen ...

aber das mit freiem Oberkörper ist meiner Meinung nach nicht so schlimm, in seiner Familie ist diese Freizügigkeit eben normal. da solltest du dich nicht so reinsteigern. sag ihm das du das nicht gewöhnt bist. er wird das verstehen, wenn er dich liebt

Kommentar von Penelopexoxo ,

Sie ist nur zu ihm so zu seinem Bruder nicht 

Kommentar von wissbegierig0 ,

Das ist allerdings merkwürdig, aber jeder Elternteil hat (unterbewusst oder nicht) sein Lieblingskind

Kommentar von Penelopexoxo ,

Aber sie zeigt sich nur vor ihm Oberkörper frei das geht nicht in mein Kopf rein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten