Frage von Jjaanniiss, 78

Drecks Telekom es kann doch nicht sein oder?!?

Es reicht verdammt nochmal wir haben eine ''50000er'' leitung bezahlen dafür monatlich 40-50 euro und bekommen dafür nichtmal ansatzweise was uns versprochen wurde also der typ der den vertrag mit uns abgeschlossen hat hat gefragt wie viele balken ich bei meinem handy bekomme da wo ich wohne, dann hab ich gesagt 3 balken ,dann hat er gesagt :Ok sie bekommen dann circa eine 25 leitung also sozusagen aber jetzt hab ich einen neuen computer bekommen und wolte mal wieder minecraft,steam... etc. herunterladen aber für 1,2 Mb braucht der schrott einfach mal mehr als 1 minute und das kann einfach nicht sein -.- Da wir umgezogen sind haben wir nichtmehr die 100k kabeldeutschland leitung (mit der ich mehr als zufrieden war) mussten wir die telekom wählen und das schnellste waren halt 50k die nahmen wir (kabel deutschland war übrigens für die vorraussichtlich bessere also doppelte leistung genauso teuer bis 10 euro weniger) Jetzt weiß ich nichtmehr was ich schreiben soll weil es mich sehr aufregt ,

naja wie auch immer muss noch hinzufügen wir haben so ein komisches speedboard hybrid oder son schwachsinn

LG ,Janis -.-''

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 27

Hi Jjaanniiss,

gerne möchte ich hier unterstützend eingreifen.

Erst einmal grundlegend zu dem Hybrid-Anschluss. Wenn die VDSL-Leitung völlig ans Limit gebracht wird, dann schaltet sich die LTE-Geschwindigkeit dazu. Die Verfügbarkeit von Funk hat nichts mit der Leitung zu tun.

Liegt die Geschwindigkeit bei VDSL 50 zwischen 25 und 51,3 Mbit/s befindet man sich im grünen Bereich. Was sagen denn die Down- und Upstream-Werte im Speedport Hybrid? Am besten auch per LAN anschließen. Nur so bekommen wir die exakten Werte zu Gesicht. Über WLAN wird nicht die 100%ige Geschwindigkeit angezeigt. Ein Speedtest ist auch nicht immer ganz genau.

Wird denn die Leitung bevorzugt über WLAN genutzt?

Gerne schaue ich mir das mit der Leitung auch genauer an, wenn du magst.

Ich freue mich auf detailliertere Infos von dir.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort
von FordPrefect, 26

Es reicht verdammt nochmal wir haben eine ''50000er'' leitung bezahlen
dafür monatlich 40-50 euro und bekommen dafür nichtmal ansatzweise was
uns versprochen wurde

Ich gehe mal davon aus, dass es hier um einen VDSL 50 respektive einen Hybrid-Vertrag geht.

also der typ der den vertrag mit uns abgeschlossen hat hat gefragt wie
viele balken ich bei meinem handy bekomme da wo ich wohne, dann hab ich
gesagt 3 balken ,dann hat er gesagt :Ok sie bekommen dann circa eine 25
leitung

Völliger Käse. Die Anzahl der Balken ist nur für Hybrid-Anschlüsse relevant, und noch nicht mal da. Schleißlich ist es ja der Witz des Hybrid-Vertrages, dass man VDSL und LTE parallel betreibt.

jetzt hab ich einen neuen computer bekommen und wolte mal wieder
minecraft,steam... etc. herunterladen aber für 1,2 Mb braucht der
schrott einfach mal mehr als 1 minute und das kann einfach nicht sein

Was sagt denn das Logfile des Speedports zur Verbindungsrate?

Da wir umgezogen sind haben wir nichtmehr die 100k kabeldeutschland
leitung (mit der ich mehr als zufrieden war)

Naja, Kabeltechnik und (V)DSL via Kupfer sind eben zwei verschiedene Stiefel.

mussten wir die telekom wählen und das schnellste waren halt 50k die nahmen wir

Reicht ja auch normalerweise.

muss noch hinzufügen wir haben so ein komisches speedboard hybrid oder son schwachsinn

Je nach Ausgangslage ist bei euch vor Ort eben schlicht nicht mehr drin; Näheres könnte man sagen, wüsste man die exakten Werte, wie sie eben zum Beispiel im Speedport auszulesen sind. Allerdings - wenn schon per Hybrid der Download so grottig ist, dann liegt ihr entweder LTE-technisch sehr abgeschirmt, oder die Dämpfung auf dem DSL Anschluss ist exorbitant hoch. Hier würde sich empfehlen, die Störungsstelle zu kontaktieren um eine Leitungsmessung vornehmen zu lassen. Danach muss man sehen, welche Optionen man hat. Wenn natürlich die Leitung bis zu eurem Router so schlecht ist, dass selbst herkömmliches DSL nur bis zu DSL 2000 geht, dann kann auch ein anderer Anbieter darauf nichts Leistungsfähigeres schalten.

Antwort
von boy865, 51

Die Telekom kann die Leitung überprüfen lassen oder bei dir die Leitung messen,ob du auch alles empfängst.

Kommentar von Jjaanniiss ,

Ok danke wir fahren  morgen mal hin oder rufen an

Kommentar von Mysterion1 ,

Pfff...haben gemeint bei mir käme die volle Geschwindigkeit an, dabei kamen nur 9% der versprochenen Leistung!

Kommentar von Telekomhilft ,

Hi Mysterion1,

gerne möchte ich dir auch meine Hilfe anbieten, wenn es aktuell Probleme mit deinem Anschluss bei uns gibt.

Für dich einmal zur Erklärung: Wenn wir die Leitung durchmessen, dann wird uns angezeigt, was bis zu deinem Router ankommt. Hast du damals vielleicht die Leitungsprüfung über WLAN durchgeführt? Das würde zumindest erklären, wieso du einen so sehr abweichenden Wert herausbekommen hast.

Auch hier nehme ich den Anschluss gerne einmal unter die Lupe.

Viele Grüße

Isabelle N. von Telekom hilft

Antwort
von Jewiberg, 38

Du kannst die Leitung selbst überprüfen mit DSL-Check aus dem Internet. Das solltest du öfter und über einen längeren Zeitraum zu unterschiedlichen Zeiten tun. Bekommst du nicht die bezahlte Leistung mußt du reklamieren. In der Regel reagiert die Tkom schnell. Erst wird dein Anschlu. Von der Servicezentrale geprüft und wenn die nichts finden kommt der Techniker und mißt die Leitung durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten