Frage von Skyscraper23, 32

Dreads mit sehr gesundem Haar?

Hey, Ich überlege seit ein paar Monaten, ob ich mir Dreads machen möchte. Von meinem Umfeld hab ich auch größtenteils positive Rückmeldungen bekommen und die anderen sind mir egal :D Ich habe dunkelblondes Haar bis kurz über den Bauchnabel, ziemlich dick und leicht gewellt. Oben sind meine Haare auch total gesund, ich wasche meine Haare recht selten (alle fünf Tage ungefähr, mehr wäre ich glaube ich aber auch kein Problem), ich habe auch kaum Probleme mit schuppen etc, nur ganz unten sind die Haare nicht so schön, weil ich sie lange habe nicht mehr schneiden lassen und sie sind halt ganz bisschen strohig. Den teil kann ich auch gerne abschneiden, damit habe ich nicht das Problem. Meine Frage ist: Ich habe mehrmals gelesen, dass die Haare wenn sie trocken sind, leichter zu dreaden sind. Stimmt das? Ich habe damit halt kein großes problem, deshalb wüsste ich auch nixht, wie ich meine Haare trockener machen kann (mit einem veganen mittel. Bin zwar noch kein Veganer, aber ich will mir nichts tierisches auf die Haare oder die Haut schmieren) und was passieren würde, wenn ich sie später wieder "gesünder pflege". Kennt sich da jemand aus? Wie häufig muss man dicke Haare nachfilzen und weiß jemand, wie viele Monate man solche Dreads noch rauskämmen kann? Und muss man bei Perlen in den Dreads was beachten? Das mit den Kämmen ist nicht meine frage, ich würde da voll dahinter stehen, aber meine Mutter meint, ich sollte das vorher wissen :D

Lieben Gruß und danke schonmal an alle!

Antwort
von user6363, 18

Ja, das stimmt. Deine Beschreibung passt 1:1 zu meinen Haaren und ich hab selber Dreadlocks.

Ich filze eigentlich so gut wie immer nach, wenn ich Zeit habe, sind halt viele aber sagen wir 1 1/2 Monate ist so die Obergrenze. Wenn man die richtig macht, braucht es wirklich lange bis du sie rauskämmen kannst. Mit dem Schmuck kenn ich mich leider nicht aus.

Kommentar von Skyscraper23 ,

vielen dank dass du alles durchgelesen hast und für die Antwort :) sind 1 1/2 Monate die Obergrenze für das nschfilzen oder rauskämmen?

Kommentar von Skyscraper23 ,

und wie lange bist du schon Dreadhead? :D je länger die drin sind, desto natürlicher sind die doch und desto weniger muss man filzen. oder?

Kommentar von user6363 ,

Ich meine filzen (: Rauskämmen geht meines Wissens nach selten, also ohne dass die Haare komplett zerstört sind.

Und etwa 1 1/2 Jahre schon. Und ja, je länger die drin sind, desto natürlicher sehen die über die Zeit aus, finde ich. Ich denke eher, dass man mehr filzen muss aber macht kaum Unterschied. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten