Draussen reiten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du siehst den Himmel und das Pferd auch! Die Freiheit lockt, sei also Wachsam denn das Pferd ist es auch und macht auch mal einen Satz zur Seite wenn eine lebensberdohliche Situation ein Form einer Katze auftaucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Pferd es kennt draußen geritten zu werden, wovon ich jetzt einfach mal ausgehe, dann brauchst Du nichts zu beachten. Reite einfach wie immer, sei entspannt und lass dich nicht von der Umgebung draußen ablenken. :)
Das wird schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pauschal kann man das nicht wirklich sagen. Jedes Pferd und auch jeder Reiter ist da anders.

Lass dich nicht von der Umgebung ablenken, auch wenn da ein Hund läuft, ein Auto fährt o.Ä. und reite einfach genauso wie immer.

Wenn das Pferd den Platz kennt, dann sollte es eigentlich keine Probleme geben. ist auch nicht viel anders als in der Halle. nur dass sich manche Pferde doch gerne mal von verschiedenen Dingen ablenken lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur für Dich, oder auch das für Pferd dieses Frühjahr das erste mal auf dem Platz?

Viele Pferde sind draußen " wacher " als in der Halle. Oder sogar fauler, wenn der Boden eine Beschaffenheit hat, die ihnen nicht zusagt.

Auch sind die Pferde viel abgelenkter, vor allem nach dem Winter, wenn sie es nicht mehr gewohnt sind da draußen.

Kommt auch drauf an, wo das Pferd wohnt. Bei Boxenpferden mit im Winter wenig Aufenrhalt im Freien wird der erste "Ausflug", auch wenn er nur auf den Platz ist, manchmal etwas abenteuerlich.

Jedenfalls mußt Du einfach vorsichtig sein, weil das Pferd auf das ungewohnte eben auch ungewohnt regieren könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist es Dein eigenes Pferd??? Es sollte schon sicher im Gelände sein denn dort begegnen einem Hunde...Mähdrescher und co

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?