Frage von optimisticsport, 20

Draussen Laufen vs. Laufband mit Hohlkreuz?

Seit längerer Zeit versuche ich, mich für das Draussen laufen (in der Stadt) zu begeistern, habe aber jedes Mal beim Versuch mit Schmerzen im unteren Rücken wieder aufgehört. Nun habe ich ein Hohlkreuz und frage mich, ob mit meinem Laufstil etwas nicht stimmt, denn beim Laufen auf dem Laufband im Fitnessstudio schaffe ich ohne Probleme 30min am Stück – draussen muss ich nach 1km schon aufhören.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für joggen, laufband, laufen, 11

Hallo! Ist aus der Ferne schwer zu sagen man müsste Dich beobachten. Die Haltung im Freien ist schon deshalb etwas anders weil man gegen den Luftwiderstand läuft. 

Kann sein dass sich bestimmte kleine Muskeln erst aufbauen müssen.

Hast Du es schon mal mit Vorfußlauf versucht? Sogar Bikila Abebe läuft so. 

Der Vorfußlauf ist der natürliche Laufstil des Menschen, da er barfuß auch so läuft. Die Umstellung dauert aber, alles Gute.

Kommentar von optimisticsport ,

Vielleicht suche ich mir mal einen Laufcoach/Physiotherapeuten mit Lauferfahrung – in Berlin sollte sowas ja zu finden sein :) Vorfußlauf sieht interessant aus, werde ich mal ausprobieren!

Antwort
von Bert01, 8

Hohlkreuz kann ja viele Ursachen/Lösungen haben....Wenn du deinen Rücken stärken sollst, würde ich den unteren Rücken schon belasten. Ansonsten würde ich auch mal an einen Fahrrad/Heimtrainer denken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community