Drang/Fetisch Mädchenkleider als Junge anzuziehen und sich zu schminken (nicht transsexuell)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe mehrere Freunde die darauf ebenfalls stehen, dass ist nichts schlimmes und nennt sich CrossDressing. Als CrossDresser magst du eben nur einfach mal dich anders an ziehen, ansonsten willst du aber in deinem Fall Kerl bleiben, also genau das was du beschriebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es nicht nur eine einfache Vorliebe, sondern wirklich ein Fetisch deinerseits ist, könntest du dich für Sissification interessieren. Dabei wird ein Mann meistens von einer Frau dazu gebracht, Frauenkleidung zu tragen, sich zu schminken und so weiter.

Ich habe bisher zwei Frauen kennengelernt, die da drauf stehen. Sie sind also schon etwas selten, aber es gibt sie.

Egal, ob es jetzt ein Fetisch ist oder du es einfach so magst - du bist völlig in Ordnung so, wie du bist. Nur leider ist die Gesellschaft, in der wir leben, oft nicht so offen und tolerant. Darum würde ich dir raten, das eher für dich zu behalten, damit du keine Probleme bekommst.

Ausleben würde ich es an deiner Stelle nicht, wenn deine Mutter etwas davon mitbekommen könnte. Entsprechende Kleidung lässt sich leider auch nicht so gut verstecken. Was ich dir hier raten würde, ist also: Warte ab, bis du alleine lebst. Dann kannst du in deiner Wohnung machen, was du willst. Außerdem kannst du auch mit hoher Wahrscheinlichkeit wissen, dass es wirklich nicht nur eine Phase war, wenn du dann immer noch solche Vorstellungen hast.

Ich hoffe, das hilft dir ein bisschen weiter, und wünsche dir noch viel Spaß beim Entdecken dieser Seite an dir :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich bist du einfach nur ein Crossdresser. Das ist schon in Ordnung, davon gibt es so einige. Und die wenigsten von denen sind homosexuell. Viele leben sogar in einer ganz normalen Beziehung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
29.03.2016, 10:33

Danke, der Begriff Crossdressing ist mir nicht mehr eingefallen!

0

Das ist überhaupt nicht schlimm und es gibt viel mehr Männer, die auch gerne Frauenkleider tragen, als man denkt. Eigentlich ist es ja sowieso blöde, Kleider in Geschlechter einzuteilen, aber naja.

Es gibt da einige Internetforen bezüglich Transvestitentum. Guck Dich da einfach mal um. Und ja, natürlich darfst Du das ausleben. Ob Du es Deiner Mutter sagen sollst, kann ich schlecht beurteilen, da ich sie nicht kenne. Aber vielleicht lernst Du ja mal Freunde kennen, die damit cool umgehen können.

Frauen gehen jedenfalls damit meist gelassener um als Männer. Auch Partnerinnen. Ich kenne durchaus heterosexuelle Pärchen, bei denen die Frau überhaupt kein Problem damit hat, dass ihr Freund auch mal Frauenkleider trägt - zuhause oder bei entsprechenden Parties.

Die Gesellschaft geht albernerweise nicht so cool damit um. Während es für Frauen normal ist, in Männerkleidung herumzurennen, sind Männer im Rock immer noch etwas Besonderes und werden oft schief angesehen.

Leggings und  Strumpfhosen haben den Vorteil, dass Du sie auch im Alltag unter den Hosen tragen kannst. Kalt genug ist es ja leider auch immer noch (ich will endlich Sommertemperaturen, aber das ist ein anderes Thema!).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwer zu sagen. Ich würde erstmal den Ball flach halten und die Sache für Dich behalten. In Deinem Alter wird man schnell von anderen deswegen ausgelacht oder schlimmeres. Und seien wir ehrlich: So gut wie alle Frauen empfinden den Anblick eines Mannes in Frauenkleidern als sehr lächerlich, und keineswegs anziehend.

An sich ist Deine Vorliebe ja harmlos. Schadet ja niemandem, aber wie gesagt, die Gesellschaft ist noch lange nicht bereit dazu, sowas offen zu akzeptieren. Es kann sein dass das nur eine Phase ist.

Warte ab, und lebe Deine Vorlieben erstmal geheim aus. Du kannst Dich in Foren anmelden und mit anderen Leuten anonym austauschen. Aber aus dem Bauch raus empfehle ich wie gesagt dringend: Hängs nicht an die große Glocke und warte erstmal noch ein wenig ab. Du bist noch jung, und das kann sich auch alles noch ändern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DonkeyDerby
29.03.2016, 10:33

So gut wie alle Frauen empfinden den Anblick eines Mannes in Frauenkleidern als sehr lächerlich, und keineswegs anziehend.

Das ist aber auch nur Gewöhnung. Es gab Zeiten, da fanden Männer hosentragende Frauen abstoßend...

0
Kommentar von aringa12345
29.03.2016, 15:40

@Nadjasfeet:

So gut wie alle Frauen empfinden den Anblick eines Mannes in Frauenkleidern als sehr lächerlich, und keineswegs anziehend.

Findest du es denn lächerlich ? :)  (Schon klar dass man so kein Mädchen anspricht, aber im Allgemeinen meine ich) :))

1

Du wärst erstaunt wie viel man im Internet über dich herausfinden kann...

Aber anyway, zurück zu deinem "Problem" : Du bist, wer du bist. Ob sich das in einem nervösen Tick oder in so einem Fetisch äußert, ist doch eigentlich egal. Du musst für dich entscheiden, was dir mehr Freude bereitet, dich zugunsten anderer zu verstellen oder komplett alles auszuleben und dafür eben mal einen schiefen Blick zu kassieren. Du scheibst ein stabiles Umfeld zu besitzen das sich zwar wundern, dich aber trotzdem noch unterstützen wird, sei froh darüber , das hat nicht jeder. 

Peace out

Mimir

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?