Frage von FairyTailLucy, 107

Draht nach fester Zahnspange (retainer)?

hallo:) ich hatte 2 jahre eine feste zahnspange und dannach 1 1/2 jahre einen Positioner. Jetzt ist die frage ob ich einen retainer rein bekommen soll, damit sich die zähne nicht verschieben. aber lohnt sich das denn, ist nähmlich ziehmlich teuer. gibt es nicht irgendwelche probleme beim reinigen, sammelt sich dreck an? sind die enden davon nicht spitz?

und am wichtigsten: reicht es wenn ich den positioner weiter trage, oder werden die zähne dann doch wieder schief?

hoffe ihr könnt mir meine ganzen fragen beantworten^^ danke im vorraus:)

Antwort
von siney1, 75

Ich hab seit über 10 Jahren einen Retainer oben und unten. Überhaubt keine Probleme. Außer vlt, dass sich da mal ein Himbeerkern verklemmt oder so, den bekommt man aber mit nem Zahnzwischenraumbürstchen wieder super raus.

Ich würds machen lassen. Kenne jede Menge Leute, bei denen sich wieder ein Engstand in der Front gebildet hat.

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 60

Wer nämlich mit h ... Wie war das noch gleich? Räusper...

Einen Retainer brauchst du auf jeden Fall. Die Kassenvariante ist ein herausnehmbarer Retainer ("lose Spange"). Verglichen mit dem Kleberetainer (Lingualretainer) ist er mühsamer zu tragen, er ist sichtbar, er braucht viel mehr Pflege (Reinigung) und du musst ihn immer aktiv einsetzen. Der Kleberetainer hält die Zähne den ganzen Tag lang sicher fest, ohne dass du was machen musst.

Ein Positioner ist schon nicht unbedingt dafür gedacht, über ein Jahr getragen zu werden. Da muss man ja eigentlich reinbeissen (das heisst nachts bringt er nicht viel) und sprechen kann man damit auch nicht.

Die Enden eines Kleberetainers hängen nirgendwo raus, die werden festgeklebt und sind unter einem Klebepunkt geschützt. Zahnseide wird etwas mühsamer, bis du raushast, wie du sie einfädeln musst. Etwas mehr Zahnstein wird es auch geben, aber das ist keine grosse Sache, bei der Dentalhygiene wird der einfach wieder entfernt.

Antwort
von BlackRose10897, 61

Ich hatte einen Retainer und ein Jahr, nachdem dieser eingesetzt wurde, hatte ich wieder einen sehr starken Überbiss. Außerdem kann es zu Karies kommen, wenn sich die Klebestellen leicht lösen und so Bakterien ungehindert reinkönnen, die Zahnbürste aber nicht rankommt.

Meine jetzige Kieferorthopädin ist von den Retainer nicht überzeugt. Meine zweite Behandlung ist seit 2 1/2 Jahren abgeschlossen. Seither trage ich nur noch nachts meine lose Spange oben und meine Knirscherschiene unten und meine Zähne sind da geblieben wo sie hingehören.

Antwort
von Laleu, 62

Also ich habe auch retainer, oben sowie unten. Bisher habe ich keine Probleme damit. Sitzen super und erfüllen auch ihren Zweck. Hält alles gut!

Antwort
von maja11111, 56

das hatten wir auch gegrübelt. wir haben weder das eine noch das andere genommen. im endeffekt hat sich garnichts verschoben und meiner meinung nach ist das nur geldschneiderei. frage deinen normalen zahnarzt mal nach dessen meinung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community