Frage von Barcelona1990, 72

Draht hinter die Zähne, tut das weh?

Ich bekomme meine Spange raus und dann soll so ein Draht hinter die Zähne. Wie wird der rein gemacht und spührt man den? Kann man dann etwas essen oder tut es weh? als ich meine feste bekam, konnte ich einigecTage vor schmerzen nichts essen

Antwort
von kleinerhelfer97, 27

Das ist ein Lingualretainer. Der dient dazu, dass sich deine Zähne nicht mehr verschieben. Er wird normalerweise beim Kieferorthopäden hinter die Zähne geklebt. Man gewöhnt sich dran, essen kann man auch, da es nicht so schlimm wird wie am Anfang mit einer Zahnspange.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Das wird wie am Anfang der festen:-(
Da konnte ich tagelang vor schmerzen nichts essen

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Dann ist das wohl schmerzempfindlichkeitsbedingt. Kann sein, dass deine Zähne durch die Spange empfindlicher geworden sind.

Antwort
von MehrPSproLiter, 28

Gar kein Ding. Tut nicht weh, schränkt nicht ein.

Kommentar von Barcelona1990 ,

und es sind nicht solche schmerzen wie nach dem Einabau der festen?

Kommentar von MehrPSproLiter ,

Nein, es nervt höchstens die ersten paar Stunden an der Zunge.

Antwort
von Liisa1508, 43

Hab das auch. Tut garnicht weh, null. Du spürst das nur die ersten Tage, dann ist es wie weg, weil du dich dran gewöhnst. Das ist nur dafür da, dass deine Zähne sich nicht wieder verschieben. Das rein machen ist aber unangenehm, aber das ist ja sowieso fast alles beim Kieferorthopäden!

Kommentar von Liisa1508 ,

Achso und: der wird mit einem kleber angeklebt. Du findest es nur am Anfang komisch, aber weh tun tuts nicht.

Kommentar von Barcelona1990 ,

Was heißt genau unangehm?:-)

Kann ich danach etwas essen, weil als ich meine feste bekam hatte ich richtig schmerzen und konnte tage nichts essen

Kommentar von Liisa1508 ,

Ja kannst du. Tut garnicht weh

Antwort
von Mimir99, 34

Ich hab den auch bekommen, bei mir gabs keine Probleme.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten