Frage von Beown1337, 62

Drängt jeder Mensch nach Macht, oder was sind unsere Primären Ziele?

Von den erfahrungen die ich gemacht habe dreht sich im Leben irgendwie alles um Macht?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von adianthum, 9

Je verantwortungsloser ein Mensch ist, und je besser ausgeprägt dessen Verdrängungsmechanismus gepaart mit mangelndem Mitgefühl, desto mehr drängt es ihn nach Macht.

Du wirst nur wenige wirklich verantwortungsbewusste Menschen in hohen Machtpositionen finden. Denn um Macht zu erreichen bleiben auf dem Weg dorthin Andere auf der Strecke.

Ein wirklich verantwortungsbewusster Mensch wird das mit seinem Gewissen langfristig nicht vereinbaren können, weil er die "Leichen" auf seinem Weg stets vor Augen hat.

Macht geht mit Verantwortung einher, das merkt man schon wenn man Kinder hat. Ohne (Selbst) Reflektion reproduziert man generationenaltes Fehlverhalten und bekommt....? eine Gesellschaft wie die, in der wir jetzt leben!

Ergo: Der Großteil der jetzt lebenden Menschen streben nach Macht um ihre eigene Ohnmacht kompensieren zu können und als Ventil. Es entstehen Machtgefälle.

Ich erinnere mich an eine Geschichte, die ich als Kind gelesen hatte. Ich glaube, die stand sogar im Lesebuch.

Der Vater wurde vom Chef beschimpft und lässt seinen Ärger darüber an der Mutter aus, indem er diese schimpft. Und die gibt es an ihr ältestes Kind weiter, und dieses verhaut deswegen das jüngere Geschwisterkind. Und dieses schließt das Gefälle ab und tritt den Hund... (Jeder Protagonist hatte natürlich vorher etwas "falsch" gemacht)

So geht Macht ohne Verantwortung! Wir haben einen Schuldigen, also...hau drauf!

Eine Lösung suchen, das wäre Macht mit Verantwortung, ist anstrengend und kostet Zeit- und es erfordert Selbstreflektion, und die kann ganz schön weh tun!

Antwort
von silberwind58, 32

Aber doch nicht bei jedem! Otto-Normalverbraucher ist froh,wenn Er vom ersten bis zum 30ten gut leben kann. Es dreht sich nicht immer alles um Macht,ich denke an so was gar nicht!

Antwort
von DreiGegengifts, 15

Drängt jeder Mensch nach Macht, oder was sind unsere Primären Ziele?

Es gibt keine. Die Menschen sind  unterschiedlich.

Von den erfahrungen die ich gemacht habe dreht sich im Leben irgendwie alles um Macht?

Von sich oder seiner Umwelt auf größere Rahmen zu schließen ist ein gängiger Trugschluss.

Schau dir vielleicht einfach mal verschiedene Berufsgruppen an. Berufe mit hoher Macht sind jetzt auch eher weniger verbreitet: Buchautor, Journalist, Politiker, Führungskraft.

Antwort
von voayager, 25

In einer Klassengesellschaft ist Machtbestreben ein mächtiges Agens, wenn auch nicht bei allen. Es gibt ausgesprochen repressionsarme Gesellschaften, wo win Machtstrweben sehr gering ist, einfach weil die Stammesmitgleider sich von niemanden beherrschen lassen wollen. Ist nämlich die Möglichkeit zur Machtausübung arg eingeschränkt, dann entwickelt ein Mensch nicht solch ein Gelüst oder er sattelt ganz um auf was anderes, z.B. dem Geltungsstreben oder sexuelle Gelüste usw.

Antwort
von sam1388, 7

Ich möchte einfach nur Frieden und das jeder so sein kann wie er möchte.

Antwort
von Allvogel, 29

Es liegt nicht in der Natur des Menschen andere Menschen zu beherrschen,  dieses Muster wurde/wird vielen von uns von klein auf antrainiert. Kinder sind einfach zu gutgläubig um diese Manipulationen zu durchschauen, deshalb liegt die Hauptverantwortung bei den Eltern und der Familie. 

Antwort
von herakles3000, 11

Unsere Primären ziele sind ein S'icherer Job mit guter bezhalung und Acuh die Anerkennung im job danach ist erst die Famielie dran den ohne geld kanst du heute so gut wie nichts machen und auch nichts bieten.Dan Partnerschaft  und dan kinder usw.

Wirkliche macht habe heute nur nich die Superreiche mit einer Lobby und unsere Politiker.

Antwort
von Coolman94, 22

Fortpflanzen ist das Hauptziel von jedem Lebewesen.

Kommentar von DreiGegengifts ,

Kommentar von sam1388 ,

wirklich nicht 😅

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community