Frage von nicki511, 14

Drachenfeuer und Barriere in Elder Scrolls?

Hallo, Ich habe mal eine Frage zu den Drachenfeuern in The Elder Scrolls.Müsste es nicht eigentlich schon mehrere Oblivion-Krisen gegeben haben? Denn die Drachenfeuer waren schon früher erloschen. Zum Beispiel in der Zweiten Ära wurde Reman der 3. begraben,zusammen mit dem Amulett der Könige was man braucht um die Drachenfeuer zu entzünden und die Barriere aufrecht zu erhalten.Aber fast 1000!!! Jahre war das Amulett mit ihm begraben und somit müsste wärend dieser Zeit schon ein Daedrafürst versucht haben Tamrel zu erobern oder? Ist das etwa ein Logikfehler?

Antwort
von NoName8282, 4

Nämlich molag bal

Kommentar von nicki511 ,

In Elder Scrolls Online erfährt man aber,dass Mannimarco,Varen Aquilarius durch eine List dazu gebracht hat die Drachenfeuer zu entzünden, aber weil er kein Drachenblut war zeriss der Schleier zwischen Nirn und dem Reich des Vergessens und Molag Bal konnte dann erst Tamriel angreifen. Das ist aber eigentlich unlogisch,da die Drachenfeuer ja schon erloschen waren als Varen sie entzünden wollte. Somit war die Barriere zwischen Nirn und dem Reich des Vergessens bereits zerstört.Also hätte Molag Bal schon vorher angreifen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten