Frage von GinaSimpson, 818

Dr Slym schon jemand probiert?

Hallo liebe community:)

Ich habe mit dem Studieren angefangen und durch stress habe ich angefangen immer mehr zu essen, was sich bei meinen Klamotten leider bemerkbar macht xD ich habe schon mal abgenommen und habe das ganz gut hinbekommen, das war vor 4 Jahren ca. Doch durch den ganzen Stress fällt es mir momentan recht schwer.. jedenfalls zu meiner Frage: Hat jemand von euch mal die DrSlym Diät ausprobiert und kann mir sagen, ob diese gut ist? Es steht zwar viel im internet, dass es sehr vielversprechend sein soll, aber man muss ja nicht immer glauben was im Internet steht xD Jedenfalls wäre es cool, wenn jmd was dazu schreiben könnte, der damit schon Erfahrungen gemacht hat oder jmd kennt, der das schon ausprobiert hat.

Vielen Dank im voraus!

LG GinaSimpson

Antwort
von brennspiritus, 713

Ich habe mir das durchgelesen. Man darf nur sehr wenig Kalorien zu sich nehmen, dafür braucht man nicht das teure Zeug zu kaufen. Das schafft man dann auch so. Für den Anfang verzichte auf Naschereien und mach zwischen jedem Essen mind. vier Stunden Pause (auch immer einhalten). Bei vielen führt das schon zu einem guten Erfolg.

Kommentar von GinaSimpson ,

joa ich probiere das die ganze Zeit, aber kriege immer Heißhungerattacken..^^

bei DrSlym wird gesagt, dass dieses dann gedämpft wird, weshalb ich es auch eig recht vielversprechend finde

Kommentar von brennspiritus ,

Zuviel einfache Kohlehydrahte verursachen den Heißhunger. Kauf dir Bananen. Man dämpft Heißhunger mit dem Slym-zeug, weil da Traubenzucker drin ist.

Antwort
von user023948, 681

Diäten sind allgemein quatsch... so auch diese... melde dich in einem Sportverein an (1x die woche ne Stunde oder so) und stelle deine Ernährung um, und zwar für immer! Für den Anfang reicht es, Süßigkeiten durch Obst oder Smoothies zu ersetzen, nur noch Wasser, Tee und verdünnte Säfte zu Trinken und auf Fastfood zu verzichten! Viel Glück!

Wieviel willst du abnehmen, wie groß und schwer Bist du?

Kommentar von GinaSimpson ,

hey, erst mal vielen dank für die Antwort!:)

Ja also das mit der Ernährung umstellen, dass habe ich schon damals vor 4 Jahren getan, als ich abgenommen hatte und bis jetzt auch eig durchgezogen..bei mir ist in letzter zeit nur das Problem mit dem Heißhunger, was ich in letzter Zeit nicht mehr widerstehen kann und dann an einem Abend 2 Tafel Schokoladen esse und noch eine ganze Chipstüte!:o

Ich bin 1,72 m groß und habe vor einem Jahr noch ca 50 kg gewogen

ich traue mich ehrlich gesagt gar nicht mal auf die Waage zu stellen^^haha

aber schätze jetzt so um die 55 /56 kg..

an sich ist das Gewicht ja noch voll in Ordnung, aber fühle mich halt total unwohl in meiner Haut und gehe nur noch zum arbeiten raus und halt zum sport zu gehen, aber das wars auch

Kommentar von user023948 ,

Mit 55 Kilo hast du Untergewicht...

Kommentar von user023948 ,

Ideal wären 62!

Kommentar von user023948 ,

Mit 50 Kilo hattest du extremes ungesundes Untergewicht, kein Wunder, dass du was angesetzt hast und Fressanfälle hast! Wenn man Untergewichtig ist setzt man irgendwann zwangsläufig was an, es seidenn man hat Schilddrüsenüberfunktion!

Kommentar von user023948 ,

Du dürftest 75 Kilo wiegen!

Antwort
von ollikanns, 623

Hast du schonmal jemals eine Formula-Diät gemacht?

Diese Diät ist für dich denkbar ungeeignet, da du offensichtlich ein Stress/Frust-Esser bist. Bei dieser Diät darfst du nur drei Shakes am Tag trinken, dazwischen musst du Wasser oder Tee trinken. Es gibt NICHTS zu beißen, du wirst ständig Hunger haben (dass man von einem Shake "satt" wird ist ein MÄRCHEN) und kannst so dein Stress-Essens-Bedürfnis nicht befriedigen. Wenn du diese Diät überhaupt länger als 1 Woche durchhältst, wird danach der unweigerliche JoJo-Effekt eintreten, wie es bei allen Formula-Diäten der Fall ist, die man nicht WENIGSTENS 12 Wochen am Stück gemäß dem Plan des jeweiligen Herstellers durchzieht. Und ob du dir das als Studentin leisten kannst, wage ich mal zu bezweifeln, außer du hast reiche Eltern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community