Frage von Hinbe155, 59

DPD / Iloxx holt Pakete nicht ab...Konsequenzen?

Hallo, ich habe 2 Pakete mit Iloxx versendet, bei Beiden war ein fester Abholtermin gebucht. Freitag oder spätestens Montag. Leider ist an beiden Tagen nichts abgeholt worden. Montag Beschwerde eingereicht, worauf das Paket erst mittwochs abgeholt wurde.

Wenn ich an den Abholtagen nicht zu Hause wäre, dann darf iloxx laut AGBs folgendes verlangen ( "Bei jedem Nichtantreffen des Versenders innerhalb des beauftragten Zeitraumes kann iloxx dem Kunden 17,85 EUR (inklusive Umsatzsteuer) in Rechnung stellen, es sei denn, in der bei Auftragserteilung gültigen Produktübersicht von iloxx ist für Leerfahrten ein höheres Entgelt vorgesehen" Zitat der AGBs von iloxx.) Es kann doch nicht sein, dass ich die Pflicht habe anwensend zu sein (ggf. Abholgenehmigung) und iloxx holt die Ware nicht ab?

Welche Forderungen kann ich hier rechtlich geltend machen?

P.S.: Ich würde von Iloxx definitiv abraten!!!

Antwort
von Ifm001, 46

Du kannst natürlich deinen Schaden beziffern und in Rechnung stellen. Die Frage ist, welchen Schaden Du konkret hattest.

Was hat aber DPD mit Iloxx zu tun?

Kommentar von Hinbe155 ,

Wenn festgelegt wurde, dass späteens Dienstag die Ware ankommt, daraus jedoch Do wurde. Der Kunde will 50% vom Kaufpreis (45€)

Kommentar von Ifm001 ,

Warum schreibst Du nicht gleich, dass Du der gewerbliche Verkäufer bist. Ist mir etwas unverständlich, dass Du das nicht benennst.

Reiche den Schaden bei Dienstleister ein. Die sind allgemein aber recht abweisend bei sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community